Determinanten gesundheitlicher Ungleichheit. Eine empirische Analyse auf Basis der ALLBUS 2014


Hausarbeit, 2018

25 Seiten, Note: 1.3

Elena M. (Autor:in)


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Konzeptualisierung der subjektiven Gesundheit
2.1 Mehrperspektivische Definitionen von Gesundheit und Krankheit
2.2 Vor- und Nachteile einer subjektiven Gesundheitskonzeption

3 Theorie und Forschungsstand
3.1 Bildung
3.2 Geschlecht
3.3 Alter

4 Operationalisierung
4.1 Datengrundlage
4.2 Methoden

5 Ergebnisse
5.1 Deskriptive Analyse
5.2 Multivariate Analyse

6 Schlussbetrachtung

Literatur

Ende der Leseprobe aus 25 Seiten

Details

Titel
Determinanten gesundheitlicher Ungleichheit. Eine empirische Analyse auf Basis der ALLBUS 2014
Hochschule
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Note
1.3
Autor
Jahr
2018
Seiten
25
Katalognummer
V448189
ISBN (eBook)
9783668849846
ISBN (Buch)
9783668849853
Sprache
Deutsch
Schlagworte
gesundheitliche Ungleichheit, soziale Ungleichheit, ALLBUS 2014, Alter, Geschlecht, Bildung, subjektive Gesundheit, deskriptive Analyse, multivariate Analyse
Arbeit zitieren
Elena M. (Autor:in), 2018, Determinanten gesundheitlicher Ungleichheit. Eine empirische Analyse auf Basis der ALLBUS 2014, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/448189

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Determinanten gesundheitlicher Ungleichheit. Eine empirische Analyse auf Basis der ALLBUS 2014



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden