Innovatives Storytelling in Bezug auf online basierte Crossmedia Kommunikation


Essay, 2017

8 Seiten, Note: unbenotet


Leseprobe

ABSTRACT

Geschichten begleiten Menschen ihr Leben lang. Ob es die sind, die sie erzählt bekommen und weitererzählen, oder selber erlebt und erfunden haben, gehört Storytelling zum wesentlichen Bestandteil in der Interaktion mit anderen Menschen. Die Art wie Geschichten erzählt werden und auch deren Neuheitsgrad für den Konsumenten, machen letztendlich aus, ob von einer Innovation zu sprechen ist, oder nicht. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten Geschichten zu erzählen. Vor allem mit Möglichkeiten, wie die Nutzung des Internet und Social-Media-Seiten, ergeben sich neuartige Methoden, Geschichten zu erzählen. Dies wird als innovatives Storytelling bezeichnet..

Keywords: Storytelling, Innovation, Social Media, Geschichte, Produkt

1 EINFÜHRUNG

In Zeiten von Social-Media Plattformen wie Instagram, Facebook, oder Twitter ergeben sich unterschiedliche Methoden, Geschichten zu erzählen. So ist es möglich Plattform- und medienübergreifend, also crossmedial auf bestimmte Unternehmen, Konzepte, Formate oder Persönlichkeiten (im Folgenden bezeichnet als Produkt) aufmerksam zu machen, den Konsumenten über die Zukunft des Produktes zu infomiieren und bei der Zielgruppe bestimmte Emotionen hervorzurufen. Außerdem kann eine bessere Speicherung des Produktes zu erreicht werden, Geschichten können erfolgreicher erzählt werden. Das bedeutet, dass ״Storytelling“ erfolgreich umgesetzt werden kann. (Herbst, 2008). Crossmedia-Storytelling, vor allem mit Hilfe des Internets, stellt inzwischen eine populäre Methode zu sein, Produkte zu bewerben und zu vermarkten.

Aus unterschiedlichen Fachrichtungen sind die Begriffe ״Innovation“ und ״Innovatvität“ anders zu definieren. Eine Abgrenzung zwischen wirtschaftlicher, politischer, künstlerischer, sozialer und erziehungswissenschaftlicher Innovation ist zu beachten. (Weis, Scharf, Gryl, 2017) Erklären lässt sich ״Innovativität“ mit dem Modell ״The Model of Innovativeness“■ In diesem Modell wird Innovativität wird als Fähigkeit gesehen, an Innovationsprozessen zu partizipieren. Innovativität umfasst die Untergruppen ״Reflexivität“, ״Kreativität“ und ״Implementivität “. Reflexivitat meint, Probleme in Handlungen und im Umfeld zu erkennen, also zu reflektieren. Kreativität ist die Errungenschaft, Dinge erfinden zu können und Lösungen für Probleme zu finden. Implementivität bedeutet, diese Ideen zu visualisieren, umzusetzen und geeignete Lösungen auszuarbeiten. Diese drei Fähigkeiten sind notwendig um die Innovati vität zu erreichen und damit auch innovativ zu sein. (Weis, 2017) Ebenso lässt sich der Begriff mit den vier Dimensionen Inhalt, Neuheitsgrad, Prozess und Ergebnis beschreiben. Für die Medieninnovation sind vor allem der Inhalt, der Neuheitsgrad und der Darstellungsprozess von Bedeutung:

Inhalt. Die inhaltliche Dimension differenziert zwischen ״Innovation“, die Durchsetzung neuer Kombinationen, die vorhandene Produkte (...) ablösen und ״Invention“, was ״Erfindung“ bedeutet. (Habann, 2008) Medienwissenschaftlich betrachtet beschreibtdiese Dimension die Elemente eines Produktes, also den Inhalt und seine Übertragungstechnologie. Neuheitsgrad׳. In Dieser Dimension ist wichtig zu beachten, aus wessen Sicht ein Produkt als neuartig und somit als Innovation anzusehen werden kann. Dies wird in der Medieninnovation als interne Neuheit verstanden. Externe Neuheit beschreibt die Neuheit aus sicht des Marktes.

Der Aspekt der Neuheit ist von elementarer Bedeutung, da Innovation nicht zwanghaft neu, also in der Vergangenheit noch nicht vorhanden, ist.

Prozess: Die prozessuale Dimension beschäftigt sich insbesondere mit den Phasen der Ideengewinnung, -bewertung und -selektion, sowie der Ideenrealisierung.

Die Ideengewinnung beschreibt in der Medieninnovation das Imitieren bzw. Adaptieren von bereits (im Ausland) erfolgreichen Innovationen. Bei der Ideenprüfung spielt die Marktforschung eine wichtige Rolle. In der letzten Phase, der Ideenrealisierung bzw. Markteinführung geht es letztlich darum, das Produkt als eine ״neue Marke“ zu verkaufen bzw. nach außen zu kommunizieren. (Habann, 2008)

Innovatives Storytellung umfasst Geschichten, die nach einer - für den Konsumenten - als neu empfundenen Methode erzählt werden. Diese Geschichten verankern sich schnell und wirkungsvoll in das Gedächnis des Konsumenten und übermitteln auf einer emotionalen Ebene bestimmte Informationen.

Unterschieden werden diese Fähigkeiten auch unter ״aktive Innovativität“ und ״reaktive Innovativität“. Kreativität und Reflexivität, also das Verstehen und Realisieren von Problemen und Überzeugen der Idee, sind laut Definition in die Kategorie ״aktive Innovativität“ zu unterteilen. Implementivität bzw. Implementation, also das Bewerten und der Ausbau von Ideen, gehört zur ״reaktiven Innovativiät“. (Hartmann & Meyer-Wölfing, 2003)

Ein weiterer, erwähnenswerter Aspekt ist die Aussage, dass Innovation ״das oberste Ziel und Messlatte für das [ist], was wir tun.“ (Frickenschmidt, 2017) In Frickenschmidts Aussage wird deutlich, dass das Verständnis des Begriffs ״Innovation“ gesellschaftlich von dem abweicht, was es eigentlich darstellen sollte, nämlich, dass die Wirkung (oder auch der Effekt) einer Innovation der wesentliche Bestandteil einer Innovation darstellt.

Für den folgenden Artikel halten wir fest, dass Innovationen nicht zwangsläufig neu sein müssen, sondem vom Konsumenten lediglich als neu empfunden werden sollen. Die Vorgehensweise (die ״Produktion“) generiert das jeweilige Endprodukt in einer anderen (oder abgewandelten) Art und Weise.

INNOVATIVES CROSSMEDIA-STORYTELLING

2.1 Allgemein

Storytelling ist gmndsätzlich keine neue Idee. Geschichten werden seit Ewigkeiten erzählt und gehören zu unserem Alltag. Einige Experten behaupten sogar, dass Storytelling Teil der menschlichen Identität ist.

[...]

Ende der Leseprobe aus 8 Seiten

Details

Titel
Innovatives Storytelling in Bezug auf online basierte Crossmedia Kommunikation
Hochschule
Universität Duisburg-Essen
Note
unbenotet
Autor
Jahr
2017
Seiten
8
Katalognummer
V452083
ISBN (eBook)
9783668852716
Sprache
Deutsch
Schlagworte
innovatives, storytelling, bezug, crossmedia, kommunikation
Arbeit zitieren
Tolga Sert (Autor), 2017, Innovatives Storytelling in Bezug auf online basierte Crossmedia Kommunikation, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/452083

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Innovatives Storytelling in Bezug auf online basierte Crossmedia Kommunikation



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden