Das Finanzierungsmodell der Bürgerversicherung auf dem normativen Prüfstand

Löst die Bürgerversicherung die Finanzierungsprobleme in der GKV?


Hausarbeit, 2018

17 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einführung in das Thema

2. Darstellung des dualen Krankenversicherungssystems der GKV und PKV
2.1. Die Debatte über eine Bürgerversicherung ausgehend vom Status quo
2.1.1.GKV
2.1.2.PKV
2.2. Finanzierungsprobleme der GKV im Zuge des demografischen Wandels

3. Darstellung der Bürgerversicherung
3.1. Das Reformkonzept der SPD für eine Bürgerversicherung

4. Analyse des Reformkonzepts der SPD
4.1. Methodische Herangehensweise der Analyse
4.2. Durchführung der Analyse

5. Fazit

6. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Das Finanzierungsmodell der Bürgerversicherung auf dem normativen Prüfstand
Untertitel
Löst die Bürgerversicherung die Finanzierungsprobleme in der GKV?
Hochschule
Universität Siegen
Veranstaltung
Demografischer Wandel und soziale Sicherung
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
17
Katalognummer
V452707
ISBN (eBook)
9783668862272
ISBN (Buch)
9783668862289
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Bürgerversicherung, demografischer Wandel, demographischer Wandel
Arbeit zitieren
Stefan Metz (Autor:in), 2018, Das Finanzierungsmodell der Bürgerversicherung auf dem normativen Prüfstand, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/452707

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Finanzierungsmodell der Bürgerversicherung auf dem normativen Prüfstand



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden