Eine kritische Betrachtung der qualitativen Interviewformen


Hausarbeit, 2017
17 Seiten, Note: 1,3
Holger Eknem (Autor)

Inhaltsangabe oder Einleitung

Im Bereich der empirischen Sozialforschung sowie der empirischen Humangeographie gibt es eine Vielzahl von gängigen Methoden, die zur Erkenntnisgewinnung genutzt werden, um Aussagen über die Struktur und Beschaffenheit der sozialen Wirklichkeit zu machen. Als Sammlung verschiedener Techniken und Methoden zur wissenschaftlichen Untersuchung sozialer Phänomene können innerhalb der Sozialforschung zwei zentrale Zugänge differenziert werden: Die quantitative und qualitative Sozialforschung. Quantitative Methoden haben zum Ziel, mittels „repräsentativ gewonnen empirischen Daten quantifizierbare, das heißt statistisch auswertbare und verallgemeinerbare Aussagen machen zu können“ (Misoch 2014).

Durch die Analyse von Kausalzusammenhängen sollen objektive Aussagen getroffen werden können. Qualitative Methoden hingegen zielen eher auf „bestimmte soziale Phänomene“ ab, die mit Hilfe eines „zumeist induktiv und hypothesen- und/oder theoriegenerierend[en]“ Vorgehens erklärt werden sollen. Auch wenn bis heute eine kontroverse Diskussion besteht, ob wissenschaftliche Forschung eher durch quantitative oder aber qualitative Methoden durchzuführen sei, soll dieser Methodenstreit im Rahmen vorliegender Arbeit nicht weiter betrachtet werden; auch da dieser Methodenstreit kaum mehr öffentlich ausgetragen wird.
Der Fokus vorliegender Arbeit liegt auf dem Bereich der qualitativen Verfahren und es werden aufgrund ihrer großen Beliebtheit insbesondere die gängigen qualitativen Interviewformen in den Mittelpunkt gerückt.

Details

Titel
Eine kritische Betrachtung der qualitativen Interviewformen
Hochschule
Universität Osnabrück
Note
1,3
Autor
Jahr
2017
Seiten
17
Katalognummer
V453823
ISBN (eBook)
9783668855908
ISBN (Buch)
9783668855915
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Qualitative Forschung, Empirie, Sozialforschung, Qualitative Methoden, Interview, qualitative Interviews
Arbeit zitieren
Holger Eknem (Autor), 2017, Eine kritische Betrachtung der qualitativen Interviewformen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/453823

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Eine kritische Betrachtung der qualitativen Interviewformen


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden