Politische Meinungsführer im 21. Jahrhundert und deren praktischer Einsatz in Wahlkampagnen


Hausarbeit (Hauptseminar), 2014

26 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Der österreichisch-amerikanische Soziologe Paul Felix Lazarsfeld entdeckte bereits 1940, dass „Meinungsführer“ mittels Interpersonaler Kommunikation politische Wahlentscheidungen beeinflussen können. Diese Erkenntnis gewann er durch Forschungsarbeiten für seine empirische Studie „The People's Choice“ „über politisches Verhalten in den Vereinigten Staaten – insbesondere über die Bildung von Meinungen während der Präsidentschaftswahl“, die bis heute hohe Anerkennung genießt und aufgrund derer mehrere Medienwirkungsmodelle entstanden sind. Inwieweit aber das in den Modellen dargestellte Wissen über den Einfluss von Meinungsführern auf Wähler aktiv von Wahlkampfstrategen für Kampagnen genutzt werden kann, soll in dieser Arbeit beleuchtet werden.

Gerade in Anbetracht der Europawahl mit traditionell niedriger Wahlbeteiligung ergibt sich für Wahlkampfstrategen der jeweiligen Parteien folgende Herausforderung: Wie können möglichst viele Wahlberechtigte davon überzeugt werden, die jeweiligen Parteien zu wählen? Um sich dieser Herausforderung erfolgreich zu stellen, könnten theoretisch gezielte „Engagements“ von Meinungsführern helfen. Genau aus diesem Grund soll in dieser Arbeit herausgefunden werden, welche erfolgversprechenden Einsatzmöglichkeiten bei Wahlkampagnen des 21. Jahrhunderts für Politische Meinungsführer bestehen.

Um diese Frage zu beantworten, werden im ersten Teil dieser Arbeit theoretische Grundlagen präsentiert. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Medienwirkungsmodelle vom „Zwei-Stufen-Fluss“ über den „Mehr-Stufen-Fluss“ bis hin zum „Informationsfluss in sozialen Netzwerken“. Im zweiten Teil dieser Hausarbeit geht es anhand von zwei konkreten Fallbeispielen um den praktischen Nutzen der vorgestellten Erkenntnisse.

Details

Titel
Politische Meinungsführer im 21. Jahrhundert und deren praktischer Einsatz in Wahlkampagnen
Hochschule
Freie Universität Berlin  (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft)
Note
1,7
Autor
Jahr
2014
Seiten
26
Katalognummer
V459005
ISBN (eBook)
9783668878457
ISBN (Buch)
9783668878464
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Meinungsführer, Haustürwahlkampf, Obama
Arbeit zitieren
Elke Kögler (Autor), 2014, Politische Meinungsführer im 21. Jahrhundert und deren praktischer Einsatz in Wahlkampagnen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/459005

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Politische Meinungsführer im 21. Jahrhundert und deren praktischer Einsatz in Wahlkampagnen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden