Psychologisches Gutachten zur Feststellung der Berufseignung zum Buchhändler


Term Paper, 2016
23 Pages, Grade: 1,0

Excerpt

Inhaltsverzeichnis

1. Formale Angaben

2. Angaben zur Testperson

3. Globale Fragestellung des Auftraggebers

4. Anforderungsprofil

5. Psychologische Fragestellungen

6. Eingesetzte psychologisch-diagnostische Testverfahren
6.1. Intelligenztest WAIS-IV
6.2. FPI-R
6.3. Interviewleitfaden

7. Rahmenbedingungen der Testung

8. Darstellung der Testergebnisse
8.1. Intelligenztest WAIS-IV
8.2. FPI-R
8.3. Interviewleitfaden

9. Psychologischer Befund und Stellungnahme
9.1. Intelligenztest WAIS-IV
9.2. FPI-R
9.3. Interviewleitfaden
9.4. Beantwortung der psychologischen Fragen (Hypothesen)

10. Entscheidung

11. Literaturverzeichnis

12. Anhang A: Interviewleitfaden

1. Formale Angaben

Verfasser: Tina Friedrich

Datum: 03.10.2016

Anlass der Untersuchung: Testung aufEignung zum Buchhandler

2. Angaben zur Testperson

Die Testperson Herr K. ist mannlich, 37 Jahre und 4 Monate alt und mochte sich nach einem abgeschlossenen Studium der Hispanistik und abgebrochener Promotion ein reliables Berufsfeld erschlieBen, da ihm die Arbeit als selbststandiger Ubersetzer zu unsicher erscheint. Herr K. mochte in einer kleinen inhabergefuhrten Buchhandlung zum Buchhandler ausgebildet werden.

3. Globale Fragestellung des Auftraggebers

Liegt bei Herm K. eine Eignung zur Berufsausubung als Buchhandler vor?

4. Anforderungsprofil

Im Folgenden soil geklart werden, ob Herr K. fur die Ausbildung zum Buchhandler geeignet ist. Um dies zu eruieren, mussen zunachst die speziellen Anforderungen an den Berufs- und Ausbildungsalltags eines Buchhandlers spezifiziert werden. Diese Anforderungen wurden unter zur Hilfenahme der Berufsbilddarstellung auf den Seiten der Bundesagentur fur Arbeit (2016) und eines Interviews mit Silke Grundmann, langjahriger Geschaftsfuhrerin von Schleichers Buchhandlung in Dahlem, zusammengetragen. Die Ausbildung zum Buchhandler ist dual gegliedert und umfasst eine Tatigkeit von 30 Wochenstunden in der Buchhandlung selbst und zwei Schultagen in der Berufsschule. Buchhandler handeln mit Buchem, Zeitschriften und elektronischen Medien. Sie beraten Kunden und recherchieren in einschlagigen Branchenverzeichnissen, organisieren undbetreuen Buchertische, dekorieren Schaufenster und halten sich uber Neuheiten auf dem Buchmarkt auf dem Laufenden. Buchhandler planen

Einkaufe und pflegen den Lagerbestand der Buchhandlung. Kommunikationsfahigkeiten in der Kundenberatung sind von auBerster Wichtigkeit, sowie eine allgemeine Kundenorientierung. Das fachliche Wissen um Neuerscheinungen und eine hohe Allgemeinbildung sind in Kombination mit sprachlicher Ausdrucksfahigkeit die wohl wichtigsten Werkzeuge zur Kundenbindung. Mathematische Kenntnisse sind fur die buchhalterischen Tatigkeiten, die vor allem in kleineren inhabergefuhrten Laden selbst durchgefuhrt werden, unabdingbar. Interessen sollten naturbedingt im literarischen Bereich zu finden sein. Lembereitschaft fur den Umgang mit dem PC und eventuellen neueren Recherchekatalogen sind von Vorteil, sowie eine hohe Belastbarkeit um hohem Kundenaufkommen und gleichzeitig niedriger Personaldecke gerecht zu werden. Des weiteren sind fur die Buchhandlerausbildung gewissenhaftes Arbeiten und eine zumindest durchschnittlich ausgepragte Vertraglichkeit und Extraversion fur den Umgang mit dem Kunden wunschenswert. Da Herr K. seine Ausbildung in einer kleinen, inhabergefuhrten Sortimentsbuchhandlung beginnen mochte, ist noch einmal herauszustellen, wie wichtig ein vertraglicher Umgang mit den Buchkaufem und eine einwandfreie Fachkenntnis sind.

5. Psychologische Fragestellung (Hypothesen)

Um das Anforderungsprofil zu strukturieren, wurden drei Bereiche definiert: Leistungsbereich, Personlichkeitsbereich und der Emotional-Motivationale Bereich. Fur jeden Bereich wurden Unterpunkte und deren Operationalisierung angegeben.

Leistungsbereich:

- Intelligenz (mindestens durchschnittlich)
- Beratungskompetenz (Interviewfrage 7, mindestens 2 Punkte)
- Berufswissen (Interviewfrage 4, mindestens 1 Punkt)
- Literarisches Wissen (Interviewfrage 8 , mindestens 2 Punkte)
- Mathematische Kenntnisse (Zeugnisnoten, mindestens Note 2)
- sehr sicheres Deutsch/Schriftliches Ausdrucksvermogen (Zeugnisnoten, mindestens Note 2)

Personlichkeitsbereich:

- Gewissenhaftigkeit (NEO-PI-R, mindestens durchschnittlich)
- Kundenorientierung (Interviewfrage 5, mindestens 3 Punkte)
- Extraversion (NEO-PI-R, mindestens durchschnittlich)
- Vertraglichkeit (NEO-PI-R, mindestens durchschnittlich)
- Selbstdarstellung (Interviewfrage 2, mindestens 6 Punkte)

Emotionaler und Motivationaler Bereich:

- Lembereitschaft und Belastbarkeit (Interviewfrage 6, mindestens 1 Punkt)
- Interessen (Interviewfrage 3, mindestens 1 Punkt)

Insgesamt stellt sich also die Frage, ob Herr K. die angegebenen Mindestanforderungen in den oben aufgefuhrten Kompetenzbereiche abdecken kann.

6. Eingesetzte psychologisch-diagnostische Testverfahren

6.1. Intelligenztest WAIS-IV

Der WAIS-IV beruht auf dem Intelligenzmodell von Wechsler und kann das allgemeine Intelligenzniveau eines Erwachsenen reflektieren. Der WAIS-IV deckt einen weitreichenden Intelligenzbereich „von einem IQ von 40 -160“ ab (Schmidt-Atzert & Amelang, 2012, S. 209) und ist somit ein angemessenes diagnostisches Instrument fur die Feststellung einer durchschnittlichen Intelligenz, wie im Anforderungsprofil gefordert. Des weiteren ist der Test laut des PSYNDEX Test-Dokuments mit einer Reliabilitat von .97 als besonders zuverlassig zu bezeichnen (PSYNDEX Tests Review, 2008). Die Normierung des Tests erfolgte anhand einer Stichprobe von 1800 Personen und wurde 2012 erhoben. Im Psyndex Test-Dokument (2008) wurde weiterhin festgestellt, dass bezuglich der internen Gultigkeit „die Interkorrelationen zwischen Untertests, Indexwerten und Gesamt-IQ den Erwartungen entsprechen“ und dass die Kriteriumsvaliditat bestatigt wurde. Die Durchfuhrungsobjektivitat ist stark abhangig von der Erfahrenheit des Testleiters, der Testsituation sowie weiteren Bedingungen (Schmidt-Atzert & Amelang, 2012, S. 211). Die Auswertungsobjektivitat sollte aufgrund des sehr klar strukturierten Protokollbogens gegeben sein. Der WAIS-IV eignet sich daher gut fur diese Untersuchung.

6.2. FPI-R

Das Freiburger Personlichkeitsinventar ist der in Deutschland am haufigsten verwendete Personlichkeitsfragebogen (Schmidt-Atzert & Amelang, 2012, S. 251), welcher faktorenanalytisch und itemmetrisch begrundet ist. Die in dieser Diagnostik verwendete revidierte Testform besteht aus 138 Items, die zu insgesamt 12 Skalen zusammengefasst werden. Diese Skalen sind: Lebenszufriedenheit, Soziale Orientierung, Leistungsorientierung, Gehemmtheit, Erregbarkeit, Aggressivitat, Beanspruchung, Korperliche Beschwerden, Gesundheitssorgen, Offenheit, Extraversion und Emotionalitat. Der NEO-FPI-R lasst Schlusse uber die Auspragung folgender Personlichkeitseigenschaften einer Person zu: Neurotizismus, Extraversion, Offenheit fur Erfahrungen, Vertraglichkeit und Gewissenhaftigkeit. Die Reliabilitat des FPI-R ist mit Cronbachs Alpha zwischen .73 und .83 angegeben und kann als befriedigend angesehen werden (ebenda, S. 256). Fur den Test liegen vielfaltige Validitatsbelege vor. Durch eine groBe und bevolkerungsreprasentative Eichstichprobe ist Testgute insgesamt als gut einzuschatzen. Die hohe Durchfuhrungs- und Auswertungsobjektivitat ist durch eine klare Anleitung zur Durchfuhrung und Auswertung (Auswertungsschablone und Auswertungsbogen) gegeben.

6.3. Interviewleitfaden

AufBasis eines Interviews mit der Buchhandlerin Silke Grundmann, die in langjahriger Tatigkeit Schleichers Buchhandlung als Geschaftsfuhrerin leitet, wurde ein Interviewleitfaden (siehe Anhang A) erstellt. Das Interview gliedert sich in folgende Teilbereiche:

a. Begrufiung/Einstieg
b. Selbstdarstellung: Dieser Bereich umfasst die Unterpunkte Sprachstil, Ausdrucksweise, Verstandlichkeit und Selbstdarstellung. Insgesamt konnen 9 Punkte erreicht werden, wobei ein Zusatzpunkt fur das Absolvieren eines Praktikums vergeben werden kann. Insgesamt sollen 6 von 10 Punkten erreicht werden.
c. Interessen: Es sollen mindestens drei berufsbildnahe eigene Interessen genannt werden. Insgesamt soil 1 von 2 Punkten erreicht werden.
d. Berufswissen: Gewunscht ist die Nennung relevanter Tatigkeiten eines Buchhandlers (2 Punkte) und relevanter Anforderungen (2 Punkte). Von 4 Punkten sollen mindestens 3 erreicht werden.
e. Kundenorientierung: Anhand eines praktischen Beispiels aus dem Berufsalltag wird die Kundenorientierung, das Berucksichtigen von Kundenbedurfnissen sowie das Setzen von Prioritaten erfragt. Furjeden Unterpunkt konnen maximal 2 Punkte vergeben werden. Insgesamt sollen 3 von 6 Punkten erreicht werden.
f. Lernbereitschaft: In einem weiteren Beispiel soil die Testperson ihre Bereitschaft, sich neues Wissen anzueignen, zeigen. Erreicht werden konnen maximal 2 Punkte, von denen mindesten 1 Punkt das Anforderungsniveau reprasentiert.
g. Beratungskompetenz: Notwendige Fahigkeiten zur Kundenbindung (2 Punkte) und die Einschatzung der eigenen Fahigkeiten (2 Punkte) sollen in diesem Bereich eruiert werden. Mindestens 2 von 4 Punkten sollen erreicht werden.
h. Umfangreiches Wissen uber Autoren undBucher: Anhand eines weiteren praktischen Beispiels wird das Wissen um Autoren und Bucher gepruft (mindestens 3 von 4 Punkten sollen erreicht werden).
i. Abschluss

7. Rahmenbedingungen der Testung

Es erfolgte am 05.07.2016 um 13:00 eine Diagnostik in der Wohnung der Gutachterin. Zum Zeitpunkt der Untersuchung im Juli 2016 war Herr K. 37 Jahre alt. Herr K. ist freundlich, kontaktfreudig und kooperativ. Die Testperson beendete alle an ihn gestellten Anforderungen anfanglich sehr konzentriert. Im spateren Verlauf zeigte er sich etwas gelangweilter. Dies ist auf die zeitlich umfangreiche Diagnostik mit abschlieBendem strukturierten Interview zuruckzufuhren. Dennoch war die Konzentrationsfahigkeit in den Einzelsituationen als ausreichend einzuschatzen. Wahrend der Testung kam es zu keinerlei Storeinflussen.

8. Darstellung der Testergebnisse

8.1. Intelligenztest WAIS-IV

Die Intelligenzdiagnostik (WAIS-IV) ergab einen Wert fur den Gesamt-IQ von 137. Die untere Grenze des Konfidenzintervalls (90% Vertrauensintervall) lag bei 131.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

8.2. NEO-FPI-R

Die Ergebnisse, die Herr K im NEO-FPI-R erzielte, werden nun im Folgenden dargestellt. Dabei beschrankt sich die Darstellung auf die im Anforderungsprofil benannten Personlichkeitsfacetten Gewissenhaftigkeit, Extraversion und Vertraglichkeit. Eine durchschnittliche Auspragung dieser Personlichkeitseigenschaften war injeder der drei Teilbereiche gefordert und wurde von Herrn K. erzielt.

Extraversion:

(T = 56 [49;61] PR = 73)

Extravertierte Personen gehen aus sich heraus, sind herzlich und gesellig und ziehen es vor, unter Leuten zu sein. Diese Eigenschaftsfacette ist bei Herrn K. durchschnittlich bis uberdurchschnittlich ausgepragt. 27% der Personen in der Vergleichsstichprobe sind extrovertierter als Herr K.

Vertraglichkeit:

(T = 60 [53;65] PR = 84)

Eine vertragliche Person ist kooperativ, versucht Konflikte zu vermeiden, sowie eine Ubereinstimmung mit dem Gegenuber zu erreichen. Vertragliche Menschen sind freimutig, bescheiden und eher altruistisch. Herr K. 1st durchschnittlich bis uberdurchschnittlich vertraglich. Lediglich 16% der Referenzstichprobe weisen eine hohere Auspragung auf.

Gewissenhaftigkeit:

(T = 55 [50;60] PR = 69)

[...]

Excerpt out of 23 pages

Details

Title
Psychologisches Gutachten zur Feststellung der Berufseignung zum Buchhändler
Grade
1,0
Author
Year
2016
Pages
23
Catalog Number
V459845
ISBN (eBook)
9783668883345
Language
German
Tags
psychologisches, gutachten, feststellung, berufseignung, buchhändler
Quote paper
Tina Friedrich (Author), 2016, Psychologisches Gutachten zur Feststellung der Berufseignung zum Buchhändler, Munich, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/459845

Comments

  • No comments yet.
Read the ebook
Title: Psychologisches Gutachten zur Feststellung der Berufseignung zum Buchhändler


Upload papers

Your term paper / thesis:

- Publication as eBook and book
- High royalties for the sales
- Completely free - with ISBN
- It only takes five minutes
- Every paper finds readers

Publish now - it's free