Intersektionale lebensweltorientierte Offene Jugendarbeit

Handlungsmethoden zur Entgegenwirkung einer Reproduktion sozialer Ungleichheit


Bachelorarbeit, 2019

27 Seiten, Note: 1,9


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Intersektionalität und Soziale Arbeit
2.1 Historischer Kontext
2.2 Soziale Arbeit und ihre Verstrickung in soziale Ungleichheitsverhältnisse
2.3 Intersektionalität als Analyseinstrument
2.3.1 Begriffsklärung
2.3.2 Intersektionale Mehrebenenanalyse nach Winker und Degele

3. Theoretische Grundlage der Offenen Jugendarbeit
3.1 Verortung der Lebensweltorientierung in der Offenen Jugendarbeit
3.2 Lebensweltorientierte Soziale Arbeit im Kontext sozialer Ungleichheit
3.3 Perspektiven einer intersektionalen lebensweltorientierten Offenen Jugendarbeit

4. Intersektionale Handlungsmaximen

5. Resümee

6. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 27 Seiten

Details

Titel
Intersektionale lebensweltorientierte Offene Jugendarbeit
Untertitel
Handlungsmethoden zur Entgegenwirkung einer Reproduktion sozialer Ungleichheit
Hochschule
Fachhochschule Vorarlberg GmbH
Note
1,9
Autor
Jahr
2019
Seiten
27
Katalognummer
V460778
ISBN (eBook)
9783668907973
ISBN (Buch)
9783668907980
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Intersektionalität, Thiersch, Crenshaw, Jugendarbeit, Soziale Gerechtigkeit, Soziale Arbeit, Offene Jugendarbeit, Pädagogik, Code of Ethics, Lebensweltorientierte Soziale Arbeit
Arbeit zitieren
Ina Röck (Autor:in), 2019, Intersektionale lebensweltorientierte Offene Jugendarbeit, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/460778

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Intersektionale lebensweltorientierte Offene Jugendarbeit



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden