Zwischen Verschwörungstheorien und Rechtsextremismus. Die Reichsbürgerbewegung in Deutschland


Hausarbeit, 2018

18 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Hausarbeit beschäftigt sich dabei mit der Frage, welches Gefährdungspotential von Reichsbürgern und den verschiedenen Gruppierungen, in denen sie sich zusammenschließen, ausgeht. Die Beantwortung der Fragestellung ist dabei wichtig, um einzuschätzen, wie diesen von staatlicher Seite sinnvoll begegnet werden sollte.

Auch ist eine analytische Auseinandersetzung mit der Reichsbürgerbewegung und ihren MitgliederInnen generell notwendig, um das Gedankengut zu verstehen, zumindest zu versuchen, mit diesen ins Gespräch zu kommen und einer weiteren Radikalisierung von Personen aus dem Milieu – vor allem auch durch die Soziale Arbeit – entgegenzuwirken oder einen Ausstieg von Betroffenen zu erreichen. Auch muss es Ziel sein, potentielle Neueinstiege in die Szene durch die gesammelten Erkenntnisse präventiv zu vermeiden.

Am Morgen des 19. Oktobers 2016 versuchten SEK Beamte, sich Zutritt zu einem im fränkischen Georgensgmünd zu verschaffen. Nachdem dieser sich mehrfach weigerte, seine insgesamt 31 Lang- und Kurzwaffen vom Landratsamt überprüfen zu lassen, sollten diese nun konfisziert werden. Völlig unvermittelt eröffnete der Hauseigentümer jedoch das Feuer, tötete einen Polizisten und verletzte zwei weitere. Fast genau ein Jahr später verurteilte das Landgericht Nürnberg ihn nun wegen Mordes, zweifachen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Es ist ein Urteil mit Signalwirkung, wird er doch seit Jahren der sogenannten Reichsbürgerbewegung zugeordnet. Es sind die Schüsse, die vor etwas mehr als einem Jahr die lange unterschätze Szene überhaupt erst in den verstärkten Fokus der Öffentlichkeit rückten.

Details

Titel
Zwischen Verschwörungstheorien und Rechtsextremismus. Die Reichsbürgerbewegung in Deutschland
Hochschule
Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz)
Veranstaltung
Radikalisierung und Radikalisierungsprävention
Note
1,0
Autor
Jahr
2018
Seiten
18
Katalognummer
V461110
ISBN (eBook)
9783668915343
ISBN (Buch)
9783668915350
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Verschwörungstheorie, Rechtsextremismus, Reichsbürger, Radikalisierung
Arbeit zitieren
Marcel Riepegerste (Autor), 2018, Zwischen Verschwörungstheorien und Rechtsextremismus. Die Reichsbürgerbewegung in Deutschland, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/461110

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Zwischen Verschwörungstheorien und Rechtsextremismus. Die Reichsbürgerbewegung in Deutschland



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden