Analyse und Beurteilung des externen Umfelds eines Unternehmens


Hausarbeit, 2019
14 Seiten, Note: 2,3
Anonym

Leseprobe

Inhaltsverzeichni

1. Einleitung

2. Unternehmensumwelt
2.1 Drei Umwelten-Modell
2.2 Kotlers Vier Ebenen Modell

3. PESTLE-Analyse
3.1 Political Environment – Politische Einflussfaktoren
3.2 Economic Environment - wirtschaftliche Einflussfaktoren
3.3 Social-cultural Environment - Sozio-kulturelle Einflussfaktoren
3.4 Technological Environment - Technologische Einflussfaktoren
3.5 Legal Environment – Rechtliche Einflussfaktoren
3.6 Ecological Environment – Ökologische Einflussfaktoren

4 Fallbeispiel am W&W Konzern

5 Beurteilung

6. Literatur- und Quellenverzeichnis

Abbildungsverzeichni

Abbildung 1: Externe ind interne Einflussfaktoren des Unternehmens (D.Lippold 2015) S.6 . 3

1. Einleitung

„ Zuverlässige Informationen sind unbedingt nötig für das Gelingen eine Unternehmens“(Christoph Kolumbus)

Dieses Zitat macht deutlich, wie wichtig eine grundlegende strategische Situationsanalyse ist. Für ein Unternehmen ist es wichtig, die Regeln des Marktes, seine Konkurrenten und das Unternehmensumfeld zu kennen. Je genauer die ermittelten Daten eines Unternehmens sind, desto präziser können Unternehmensstrategien ausgearbeitet werden. Grundlegend für jedes Strategiekonzept ist somit die Analyse des externen und internen Marktes.1 In der nachfolgenden Arbeit wird näher auf das Unternehmensumfeld und seine Unterteilung in verschiedene Bereiche eingegangen. Als Instrument der externen Umfeldanalyse wird die PESTEL-Analyse vorgestellt. Am Beispiel der W&W AG wird ein Bezug zur Praxis hergestellt und die Grenzen der Analyse verdeutlicht.

Die vorliegende Arbeit beruht aus Sekundäranalyse, dabei wird bereits vorhandenes Datenmaterial erneut verwendet und ausgewertet. Ein Vorteil hiervon ist die Möglichkeit Daten aus verschiedenen Ländern und von verschiedenen Zeitpunkten nutzen zu können, weiter ist es eine kostengünstige und schnelle Methode Probleme von unterschiedlichen Standpunkten zu betrachten. Nachteile der Sekundäranalyse sind zum einen die Zugänglichkeit und Qualität der Quellen.2

Ziel der Arbeit ist es den Begriff der externen Unternehmensanalyse zu definieren und an einem Beispiel zu veranschaulichen.

2. Unternehmensumwelt

Um die Umwelt eines Unternehmens zu systematisieren gibt es verschiedene Modelle. Zu den bekanntesten Modellen zählen das Drei-Umwelten-Modell nach Tony Staptelton sowie die vier-Umwelt-Ebenen nach Kotlers.3

2.1 Drei Umwelten-Modell

Das Drei-Umwelten-Modell nach Stapleton teilt die Umwelt in drei Bereiche ein. Grundlage der Aufteilung ist hier, inwieweit sich der Bereich durch das Management beeinflussen oder kontrollieren lässt.

Die Umwelt eines Unternehmens wird wie folgt aufgeteilt:

- Innere Umwelt: Steht scheinbar unter der Kontrolle des Managements. Hierzu zählen zum Beispiel das Betriebsgelände und die Mitarbeiter.
- Nahe Umwelt: Wird nicht kontrolliert, kann aber durch gezielte Strategien beeinflusst werden. Zu dem nahmen Umfeld eines Unternehmens zählen unter anderem Lieferanten, Kunden oder Konkurrenten.
- Ferne-Umwelt: Hierzu zählen alle Bereiche, die von einem Unternehmen werde kontrollierbar noch zu beeinflussen sind. Dazu gehören politische, wirtschaftliche, soziale, technologische rechtliche und ökologische Einflussfaktoren. Unternehmen haben in diesem Bereich lediglich die Möglichkeit, Faktoren Frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu reagieren.4

2.2 Kotlers Vier Ebenen Modell

In dem Modell von Philip Kotler, wird die Umwelt eines Unternehmens in die folgenden vier Ebenen unterteilt:

- Aufgaben-Umwelt: Diese Ebne umfasst alle wichtigen Steakholder eine Unternehmens, wie zum Beispiel Lieferanten, Vertriebskanäle und Endkunden.
- Konkurrenz-Umwelt: Dieser Bereich umfasst alle Konkurrenten, welche um benötigte Ressourcen konkurrieren und mit dem Unternehmen, auf dem Beschaffungs- oder dem Absatzmarkt, in Wettbewerb treten.5
- Öffentlichkeit: Die dritte Ebene umfasst die allgemeine Öffentlichkeit, wie die
Presse und Aufsichtsorganisationen
- Makro-Umwelt: Die Makro-Umwelt nach Kotler entspricht der „Fernen-Umwelt“ im „Drei-Umwelten-Modell“ nach Stapleton.

Im Wesentlichen weisen diese beiden Modelle Gemeinsamkeiten auf. Interne und externe Unternehmensumwelt werden voneinander differenziert. Das externe Unternehmensumfeld wird weiter unterteilt in eine Miko-Umwelt und eine Makro- Umwelt.6 Die Mikro-Umwelt, in der Abbildung 1 dargestellt als Wettbewerbs- und Marktumfeld, eines Unternehmens umfasst die Branche eines Unternehmens. Sie kann durch bestimmte Unternehmensstrategien beeinflusst werden. Zu wichtigen Analyse- Instrumenten zählen hier die Steakholder-Analyse sowie die Branchenstrukturanalyse.

Abbildung 1: Externe ind interne Einflussfaktoren des Unternehmens (D.Lippold 2015) S.6

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Die Makro-Umwelt beeinflusst das Unternehmen. Ein Unternehmen kann durch die PESTEL-Analyse versuchen, die wichtigsten Faktoren frühzeitig zu erkennen und zu handeln. Im weiteren Verlauf der Arbeit wird die PESTLE-Analyse näher vorgestellt und anhand eines Unternehmens verdeutlicht.

3. PESTLE-Analyse

Anhand der PESTLE-Analyse lassen sich externe Einflussfaktoren, die Makro-Umwelt, eines Unternehmens, in sechs Einflussfaktoren unterteilen.7

Es handelt sich bei der PESTEL-Analyse um eine Erweiterung der PEST bzw. STEP- Analyse. PESTLE ist ein englisches Akronym, jeder Buchstabe steht für unternehmensrelevante und –beeinflussende Bereiche des Makro-Umfelds.8 Die Bestandteile des Akronyms setzen sich zusammen aus Political environment (politische Einflussfaktoren), Economic environment (wirtschaftliche Einflussfaktoren), Social- cultural environment (sozio-kulturelle Einflussfaktoren), Technological environment (technologische Einflussfaktoren), Legal environment (rechtliche Einflussfaktoren) und Ecological environment (ökologische Einflussfaktoren).9 Die Abbildung 1 zeigt schemenhaft den Einfluss der sechs PESTLE-Bereiche des Makro-Umfeldes auf ein Unternehmen. Auf die einzelnen Bereiche wird im Folgenden näher eingegangen.

Eine PESTEL-Analyse wird von einem Unternehmen durchgeführt, um Chancen und Gewinnmöglichkeiten in einem sich ständig wandelndem Umfeld zu erkennen und handlungsfähig zu sein. Mögliche Gefahrenquellen sollen möglichst frühzeitig umgangen werden. 10

3.1 Political Environment – Politische Einflussfaktoren

Zu dem politischen Umfeld eines Unternehmens zählen unter anderem die Gesetzgebung, die Wirtschaftsordnung eines Landes sowie die Stabilität und Verlässlichkeit des politischen Systems. Die Instabilität eines politischen Systems im angestrebten Zielmarkt führt zu einem Hohen Risiko bezüglich der angestrebten langfristigen Unternehmensstrategie.11 Auch die Wettbewerbspolitik eines Landes spielt bei dem Faktor Politik eine Rolle. Die Wettbewerbspolitik fördert den Marktzutritt und schafft Transparenz auf dem Markt. Die Außenpolitik eines Landes prägt den internationalen Handel und schafft Freihandelszonen.12 Inwieweit ein Unternehmen von seinem politischen Umfeld geprägt wird hängt von der Branche des Unternehmens ab. Es ist jedoch für ein Unternehmen nicht möglich sich dem politischen Einfluss eines Landes gänzlich zu entziehen13 Die Gründung der Europäischen Union 1993 ist ein Beispiel für einen politischen Faktor welches jedes Unternehmen massiv beeinflusst hat. Mit der Einführung des Euros 1999 wurde der Zahlungsverkehr innerhalb Europas deutlich vereinfacht und den In- und Export für Unternehmen erleichtert. Ein weiteres Beispiel für den Einfluss der Politischen Stabilität eines Landes bietet der Anschlag auf das World Trade Center 2001. Dieses unvorhergesehene Ereignis führte zu einer Instabilität, das Ereignis hatte Auswirkungen auf die nationale und internationale Flug- und Tourismusindustrie.14 Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Politik des Zielmarktes Einfluss auf Prozesse, strategische und operative Entscheidungen Einfluss auf eine Organisation ausübt.15

[...]


1 Vgl. (Veronica Wong 2011) S.168

2 Vgl. (Thesius 2017)

3 Vgl. SWOT-Analyse, So erstellen Sie eine Positionsanalyse

4 Vgl. (Christian Bleis 2016) S 27

5 Vgl. (Christian Bleis 2016) S 34

6 Vgl. (Ionos 2018) S. 3

7 Vgl. (D.Lippold 2015)S. 5

8 Vgl. (Koob 2014) S. 117f

9 Vgl. (D.Lippold 2015) S. 5

10 Vgl. (S.Teague 2009) S.14

11 Vgl. (Theobald kein Datum)S.4

12 Vgl. (W. Weber 2018) S.45

13 13Vgl. (Allen 2001) S.55

14 14Vgl. (K.Azhdar 2003) S.76

15 15Vgl. (Allen 2001) S.55

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Analyse und Beurteilung des externen Umfelds eines Unternehmens
Hochschule
FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule
Note
2,3
Jahr
2019
Seiten
14
Katalognummer
V461814
ISBN (eBook)
9783668900189
ISBN (Buch)
9783668900196
Sprache
Deutsch
Schlagworte
analyse, beurteilung, umfelds, unternehmens
Arbeit zitieren
Anonym, 2019, Analyse und Beurteilung des externen Umfelds eines Unternehmens, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/461814

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Analyse und Beurteilung des externen Umfelds eines Unternehmens


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden