Inwieweit werden Reziprozitätsnormen in Internet-Tauschbörsen eingehalten?


Hausarbeit, 2013

15 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Was ist Reziprozität?
2.1 Verschiedene Formen der Reziprozität

2.2 Direkte Reziprozität
2.3 Generalisierte Reziprozität

3. Der virtuelle Tausch
3.1 Tauschbörsen
3.2 Funktionsweise der Tauschbörsen
3.3 Rechtlicher Exkurs

4. Studien zur Reziprozität in Tauschbörsen
4.1 Aufbau und Ergebnisse der Studie von Haug/Weber

4.2 Erklärungsansatz für Kooperation in Tauschbörsen

5. Schlussbemerkung

6. Quellenverzeichnis

7. Anhang

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Inwieweit werden Reziprozitätsnormen in Internet-Tauschbörsen eingehalten?
Hochschule
Universität zu Köln
Note
1,7
Autor
Jahr
2013
Seiten
15
Katalognummer
V462223
ISBN (eBook)
9783668916647
ISBN (Buch)
9783668916654
Sprache
Deutsch
Schlagworte
reziprozität, normen, soziologie, tauschbörsen, internet
Arbeit zitieren
Yusuf Sari (Autor:in), 2013, Inwieweit werden Reziprozitätsnormen in Internet-Tauschbörsen eingehalten?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/462223

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Inwieweit werden Reziprozitätsnormen in Internet-Tauschbörsen eingehalten?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden