Das Asperger-Syndrom. Pädagogische Ansätze zur Förderung der sozialen Interaktion und Kommunikation


Bachelorarbeit, 2018

44 Seiten, Note: 2,0

Joana Lima (Autor:in)


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2. Theoretischer Hintergrund
2.1 Störungsbild Asperger-Syndrom
2.2 Klassifikation nach ICD-10 und DSM-V
2.3 Symptomatik
2.4 Prävalenz und Beschulung

3 Inklusion

4 Herausforderungen im inklusiven Unterricht mit Schülerinnen und Schülern mit dem Asperger-Syndrom

5 Fragestellung

6. Empirisch-belegte pädagogische Ansätze zur Förderung von sozialer Interaktion und Kommunikation im Unterricht
6.1 Das TEACCH-Programm
6.2 Das soziale Kompetenztraining SOSTA-FRA für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung
6.3 TOMTASS – Das Theorie-of-Mind-Training

7 Diskussion

9 Abbildungsverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 44 Seiten

Details

Titel
Das Asperger-Syndrom. Pädagogische Ansätze zur Förderung der sozialen Interaktion und Kommunikation
Hochschule
Universität Paderborn
Note
2,0
Autor
Jahr
2018
Seiten
44
Katalognummer
V463465
ISBN (eBook)
9783668910973
ISBN (Buch)
9783668910980
Sprache
Deutsch
Schlagworte
asperger-syndrom, pädagogische, ansätze, förderung, interaktion, kommunikation
Arbeit zitieren
Joana Lima (Autor:in), 2018, Das Asperger-Syndrom. Pädagogische Ansätze zur Förderung der sozialen Interaktion und Kommunikation, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/463465

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Asperger-Syndrom. Pädagogische Ansätze zur Förderung der sozialen Interaktion und Kommunikation



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden