Einkommen und Arbeitslosenquote in Ghana und Deutschland. Welche Unterschiede gibt es?


Seminararbeit, 2017
12 Seiten, Note: 1

Leseprobe

Inhalt

2. Einleitung

3. Allgemeine Angaben

4. Einkommensungleichheit Ghana

5. Arbeitslosenquote

6. Einkommensunterschiede der Schichten

7. Fazit

8. Literaturverzeichnis

9. Abbildungsverzeichnis

2. Einleitung

Die Seminararbeit hat das Thema „Vergleich zwischen Ghana und Deutschland im Bereich Einkommen und Arbeitslosenquote“. Schon jetzt merkt man in den beiden Ländern in den verschiedenen Punkten sowohl positive als auch negative Veränderungen an. Das Thema wurde deshalb gewählt da es in diesem Zusammenhang noch keinen Vergleich gibt, außerdem ist es interessant zwei Länder zu Vergleichen die von Ihrer Kultur, Infrastruktur und Wirtschaft kaum unterschiedlicher sein können. Sowohl Ghana aber auch Deutschland haben in der Vergangenheit im Bezug ihrer Wirtschaft Fehler gemacht, diese Seminararbeit befasst sich mit einem kleinen Teil davon. Dabei stellt sich die Frage wie und warum sich die beiden Länder in den Bereichen der Einkommensungleichheit, des Einkommens pro Jahr in Bezug auf die Schichten und der Arbeitslosenquote entwickelt haben? Das Ziel der Hausarbeit liegt darin die Frage zu beantworten und einen Vergleich der beiden Länder in den jeweiligen Punkten zu erzielen.

Als grober Überblick wurden zuerst Angaben zu Ghana und Deutschland gemacht um einen kleinen Überblick zu haben, dann kommt der Vergleich des Gini Koeffizienten der Einkommens Ungleichheit. Danach geht es zu dem Thema der Arbeitslosenquote, wie hat Sie sich in den letzten Jahren sowohl in Ghana und Deutschland entwickelt. Dazu folgt wie unter jedem anderen Thema ein Vergleich der beiden Länder. Im letzten Teil geht es um das Einkommen wie es sich unterscheidet in den beiden Ländern. Im deutschen Teil wird mit dem Stundenlohn und den Arbeitsstunden die unterschiedlichen Schichten verglichen. Im Ghana Teil wird anhand der Tabelle geschaut wie es den Menschen in den Schichten dort geht

3. Allgemeine Angaben

1

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1 Abbildung 1: Deutschland

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten2

Abbildung 2:Ghana 1

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten3

4. Einkommensungleichheit Ghana

Das Gini Koeffizient gibt die Wohlfahrt eines Landes wieder. Seit 1992 ist dieser in Ghana von 0,37 auf 0,43 Gini Punkten gestiegen (Stand 2013). Das heißt das es dem Land in Hinsicht der Wohlfahrt schlechter geht. Die Grafik zeigt die Jahre von 1991 – 2013 an.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Seit 2006 kommen immer mehr reiche Menschen nach Ghana, was die Zahl der reichen Menschen steigt und die Zahl der armen Menschen sinken beziehungsweise gleich lässt, obwohl der Gini Koeffizient gestiegen ist.4 Trotz der immer größer werdenden Spanne zwischen den Einkommensschichten, hält sich derweil Deutschland noch im Mittelfeld der Einkommensungleichheit. Der aktuelle Wert des Gini-Koeffizienten der Einkommensungleichheit beträgt 0,29. In diesem Vergleich ist Deutschland zwar im Mittelfeld, aber wie schon angesprochen, wird das Einkommen immer ungleicher, die Bruttoeinkommen der verschiedenen Schichten, ziehen sich immer weiter weg. So ist anzunehmen das, die Einkommensungleichheit in den nächsten Jahren steigen wird.5

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten6

Abbildung 4: Einkommensungleichheit

Bei der Einkommensungleichheit sieht es in erster Linie so aus als ob Deutschland ein klar besseres Einkommen hat und die Verteilung auch gerechter abläuft als in Ghana. Die Zahlen sprechen schon dafür aber vergleicht man mal Deutschland mit anderen Industrie Staaten der westlichen Welt sind Sie nur im Mittelfeld. In Ghana geht seit dem Jahr 2006 die Zahl der Reichen hoch, daher das der prozentuale Wert der Unterschicht bleibt, geht die Einkommensungleichheit hoch.

5. Arbeitslosenquote

Die Einwohnerzahl von 27 Millionen in Ghana ist im Vergleich zu Deutschland mit ca. 81 Millionen ziemlich klein. Weswegen die Quote der Arbeitslosigkeit ziemlich gering ausfällt, wobei diese ziemlich hoch ist. Ghana hat mit eine (Stand 2017) 5,9% hohe Arbeitslosenquote eine etwas niedrige Quote als Deutschland mit eine (Stand 2017) 6%. Das Diagramm zeigt die Arbeitslosigkeit der letzten 10 Jahre.

Anhand der Tabelle sieht man den starken Fall der Quote von 2009 und 2010. In diesem Jahr gab es im Land die Präsidentenwahl. Der Präsident John Atta Mills konnte während seiner Amtszeit diese Quote halten und die Menschen hatten mehr Arbeitstätige, als während der Weltwirtschaftskrise. Nachdem Tod des Präsidenten stieg die Arbeitslosenquote um 1,1% auf 5,2% (Stand 2013).7

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 5: Arbeitslosenquote Ghana

Im Jahr 2008 lag die Arbeitslosenquote bei 7,8 % das sind verglichen zu 2007 1,2 % weniger. Trotz der darauffolgenden Weltwirtschaftskrise stieg die Arbeitslosigkeit nur leicht an. Das lag daran das, die meisten Unternehmen ihre Mitarbeiter nicht entlassen haben, sondern das diese Teilzeit gearbeitet haben oder diesen Urlaub bekommen haben. So konnte man den geschwächten Staat unterstützen, ansonsten hätte dies zu sehr vielen sozialen Problemen führen können. Im Jahre 2017 sank die Arbeitslosenquote erstmals auf 6%, das sind im Vergleich zu 2007, um starke 3 % gefallen. Das zeigt die derzeitige Situation der Wirtschaft, wie sie sich in den letzten Jahren verbessert hat.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 6: Arbeitslosenquote Deutschland8

Die Arbeitslosenquote ist in Ghana zwar geringer als in Deutschland mit 5,9% (Stand 2017), trotzdem Arbeiten mehr Leute in Deutschland. Erstens hat Ghana nicht so viele Einwohner und zweitens nicht so viele Arbeitnehmer. Verglichen zu Deutschland ist die Arbeitslosenquote in den letzten Jahren jedoch wegen einigen politischen und wirtschaftlichen Probleme gestiegen. In Deutschland ist die Arbeitslosenquote in den letzten Jahren stetig gesunken. Seit 2007 ist die Arbeitslosenquote um 3 % gesunken, trotz der darauffolgenden Weltwirtschaftskrise.

...


1 (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, 2017)

2 (Ghana Hope Foundation, 2017)

3 (Zivkovic, Dreamstime, kein Datum)

4 (Cooke, Hague, & McKay, 2016)

5 (Fratzscher, 2016)

6 (Fratzscher, 2016, S. 5)

7 (ILO, 2017)

8 (Bundesargentur für Arbeit, 2017)

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Einkommen und Arbeitslosenquote in Ghana und Deutschland. Welche Unterschiede gibt es?
Note
1
Autor
Jahr
2017
Seiten
12
Katalognummer
V463905
ISBN (eBook)
9783668937987
Sprache
Deutsch
Schlagworte
einkommen, arbeitslosenquote, ghana, deutschland, welche, unterschiede
Arbeit zitieren
Luca Lee Staudt (Autor), 2017, Einkommen und Arbeitslosenquote in Ghana und Deutschland. Welche Unterschiede gibt es?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/463905

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Einkommen und Arbeitslosenquote in Ghana und Deutschland. Welche Unterschiede gibt es?


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden