Wie gestaltet sich der Übergang von Kindheit zu Jugend?

Theoretische Überlegungen


Ausarbeitung, 2018

9 Seiten, Note: 1,5

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Ziel dieser Arbeit ist es einen theoretischen Überblick über das Phänomen Jugend zu geben mit dem Fokus auf der Analyse des Übergangs vom Kindesalter ins Jugendalter. Zuerst einmal muss geklärt werden, von welchem Altersbereich man spricht, wenn es um die Phase der Jugend geht. Sodann kann eine Population definiert werden, aus der sich eine Stichprobe generieren ließe.

Jedoch kann, je nach dem aus welchem Fachbereich wir eine Definition an den Begriff der Jugend anlegen, eine andere Alterspanne veranschlagt werden. Dadurch dass die jeweiligen Wissenschaften die Jugendphase an differierenden Merkmalen festmachen, können diese bis zum Ende des 20. Lebensjahres beobachtbar bleiben und damit die Altersspanne expandieren. Es gilt also je nach Begriffsdefinition ein anderes Zeitfenster für die Phase der Jugend.

Details

Titel
Wie gestaltet sich der Übergang von Kindheit zu Jugend?
Untertitel
Theoretische Überlegungen
Hochschule
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Note
1,5
Jahr
2018
Seiten
9
Katalognummer
V465673
ISBN (eBook)
9783668940017
ISBN (Buch)
9783668940024
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kinder, Entwicklungspsychologie, Jugend, Jugendphase, Kindheit, Jugendalter, Jugendliche, Übergangsphase, Entwicklung, Erwachsen werden
Arbeit zitieren
Anonym, 2018, Wie gestaltet sich der Übergang von Kindheit zu Jugend?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/465673

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wie gestaltet sich der Übergang von Kindheit zu Jugend?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden