Zuordnung von Zündkerzen anhand einer Teileliste (Unterweisung Kfz-Mechaniker / -in)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2005
11 Seiten, Note: gut

Leseprobe

1) Rahmenbedingungen

1a. Angaben zum Auszubildenden

Allgemeine Schulische Bildung: Realschulabschluss

Berufliche Vorbildung: Schulpraktikum in einem Kfz-Betrieb

Ausbildungsberuf: Kfz-Mechatroniker

Ausbildungsjahr: 2. Lehrjahr

Alter des Auszubildenden: 19 Jahre

1b. Voraussetzungen des Auszubildenden

Der beschriebene Auszubildende befindet sich im 2. Lehrjahr. Er ist bereits vertraut mit den Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an Kraftfahrzeugen. Er führt Inspektionen weitgehend selbständig durch und hat bereits schulische und praktische Grundkenntnisse im Bereich des Motormanagements. Daher ist ihm die Wichtigkeit vom Einbau der vorgeschriebenen Zündkerzen, zur Vermeidung von Motorschäden, geläufig.

Grundkenntnisse im Umgang mit Fahrzeugschein-Daten sind ebenfalls gegeben.

1c. Angaben zum Ausbilder

Name, Vorname: Janssen, Thomas

Beruf: Kfz-Mechaniker

1d. Einordnung in den Ausbildungsrahmenplan

Gemäß der Verordnung zur Berufsausbildung im Kfz-Mechntroniker Handwerk : Betriebliche und technische Kommunikation

b) technische Informationen interpretieren, aufarbeiten, vermitteln, präsentieren und dokumentieren

1e. Allgemeine Unterweisungsvoraussetzungen

Die Ausbildung erfolgt praxisbezogen in den Räumen der Handwerkskammer Flensburg.

Grundvoraussetzungen für die Erfolgreiche Unterweisung sind:

- aufgeräumter, gut beleuchteter Arbeitsplatz
- möglichst eine ruhige Umgebung

1.f Dauer der Unterweisung

Die Unterweisung dauert ca. 20 Minuten

1.g Erforderliche Maschinen, Werkzeuge und sonstige Materialien

- Auszug aus Ersatzteilliste (Zündkerzen)
- verschiedene Fahrzeugscheine in Form von Kopien
- unterschiedliche Zündkerzen zur Auswahl
- Merkblatt
- Kugelschreiber

1h. Zu beachtende Vorschriften

- Allgemeine Unfallverhütungsvorschriften einhalten

(Angemessene Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe)

- grundsätzlich Herstellerangaben verwenden!

2) Lernziel

Der Auszubildende soll selbständig in der Lage sein, unter Verwendung einer Teileliste, die nach Herstellervorgabe richtige Zündkerze zu verwenden.

2a. Kognitiver Bereich

Der Auszubildende soll die Wichtigkeit der Verwendung korrekter Zündkerzen verstehen lernen. Darüber hinaus muss er später anhand seiner Kenntnisse eigenständig Ersatzteile unter Verwendung einer Teileliste finden können.

[...]

Ende der Leseprobe aus 11 Seiten

Details

Titel
Zuordnung von Zündkerzen anhand einer Teileliste (Unterweisung Kfz-Mechaniker / -in)
Note
gut
Autor
Jahr
2005
Seiten
11
Katalognummer
V46758
ISBN (eBook)
9783638438872
ISBN (Buch)
9783638597425
Dateigröße
1759 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Zuordnung, Zündkerzen, Teileliste, Kfz-Mechaniker
Arbeit zitieren
Thomas Janssen (Autor), 2005, Zuordnung von Zündkerzen anhand einer Teileliste (Unterweisung Kfz-Mechaniker / -in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/46758

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Zuordnung von Zündkerzen anhand einer Teileliste (Unterweisung Kfz-Mechaniker / -in)


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden