Entwicklung eines Marketingkonzeptes für die Marke bilou


Hausarbeit, 2018
18 Seiten, Note: 2,0

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis.

1. Einleitung

2. Das Unternehmen

3. Marketing-Analyse
3.1 Marketingziele
3.1.1 Ökonomische Marketingziele
3.1.2 Psychografische Marketingziele
3.1.3 Ökologische Marketingziele
3.2 SWOT-Analyse
3.2.1 Stärken-Schwächen-Analyse
3.2.2 Chancen-Risiko-Analyse

4. Strategische Marketingplanung
4.1 Marktsegmentierung und Personas
4.2. Marketingstrategie

5. Kommunikationspolitik
5.1 Corporate Identity
5.2 Social-Media-Marketing
5.3 Kommunikationskanäle

6. Fazit

Quellen

Abkürzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1. Einleitung

Das Marketing, insbesondere auch die Kommunikationspolitik, hat im historischen Kontext einen starken Wandel erlebt. In den Nachkriegsjahren und 50er Jahren handelte es sich noch um einen Verkäufermarkt, der sich bis zu den 60er Jahren soweit veränderte, dass das einzelne Produkt in den Vordergrund geriet. In den 70er Jahren wandelte sich der Markt zu einem Käufermarkt, bei dem die einzelnen Kunden in den Vordergrund gerieten. In den 80er kam der Wettbewerbsgedanke hinzu, bei dem sich die Unternehmen verstärkt versuchten von der Konkurrenz abzuheben. Ab den 1990er Jahren wurde die Kommunikationspolitik ein zentrales Mittel für den Unternehmenserfolg.

Überschüttet von Werbeanzeigen und Konsumangeboten auf unterschiedlichen Kommunikationskanälen erhöht sich seit dem Anfang der 2000er die Nutzung des Online-Marketings. Die stetige Digitalisierung und die zunehmende Bedeutung von sozialen Medien tragen dazu bei. Ein Aspekt aus dem Online-Marketing, der erst vor einigen Jahren aufkam, ist das Influencer-Marketing. Beim Influencer-Marketing werden gezielt Persönlichkeiten aus den sozialen Netzwerken, die eine große Reichweite haben, für Marketing- und Kommunikationszwecke eingesetzt. Influencer erhalten zum Teil hohe Anerkennung als Experten oder Vorbilder in ihrer Community, weshalb die potenziellen Kunden über das Internet von ihrem Vertrauen in das Produkt und dessen Qualität beeinflusst werden. Das Ziel der Steigerung der Glaubwürdigkeit des Produktversprechens wird durch die Präsentation und Benennung der Produkte durch Influencer unterstützt und verstärkt. Sie haben einen starken Einfluss auf die Reputation, denn Kunden treffen ihre Kaufentscheidung oft nachdem sie sich Bewertungen im Internet angeschaut haben und vertrauen dabei immer weniger auf die Unternehmen.

Gegenstand dieser Hausarbeit ist die Entwicklung eines Marketingkonzeptes am Beispiel der Marke bilou. Hintergrundinformationen zum Unternehmen werden im nächsten Kapitel gegeben.

Anhand der Marke bilou wird in dieser Hausarbeit exemplarisch dargestellt, wie die Nutzung sozialer Medien im Marketing nicht nur einen Mehrwert bieten, sondern auch neue Wege aufzeigen ein Produkt kostengünstig vertreiben zu können. Besonders in gesättigten Märken wie der Kosmetikbranche, in der sich die Marke bilou einfügt, ist es von besonders großer Bedeutung effizientes Marketing zu betreiben, da die Anzahl an substituierbaren Produkten sehr groß ist.

Es wird davon ausgegangen, dass der Markenname bilou und das Logo bereits vorhanden sind, allerdings noch kein Marketingkonzept im Unternehmen erstellt und etabliert wurde.

Die Hausarbeit gliedert sich in sechs Bestandteile.

Nach der Einleitung und beschriebenen Problemstellung werden im zweiten Kapitel Hintergrundinformationen zum Unternehmen, der Gründerin, der Etablierung der Marke sowie zum Produktprogramm gegeben.

Im dritten Kapitel wird eine Marketing-Analyse durchgeführt, um die Ausgangssituation des Unternehmens und der Marke zu analysieren. Zur Anwendung kommt hier die SWOT-Analyse.

In Kapitel Vier wird die strategische Marketingplanung zur Identifizierung der Zielgruppe und zur Bestimmung der Marketingstrategien durchgeführt.

Im fünften Kapitel wird eine an die Kommunikationspolitik angepasste Social-Media-Strategie innerhalb des Marketing-Mixes für die Marke bilou entwickelt.

Die Hausarbeit endet mit einem abschließenden Fazit in Kapitel 6, indem ein kurzer Ausblick in die Zukunft nach der Etablierung von bilou gegeben wird.

2. Das Unternehmen

Die Marke bilou[1] wurde von Unternehmerin Bianca Heinicke, die im Internet seit 2014 unter dem Künstlernamen BibisBeautyPalace auftritt, geschaffen. Bianca Heinicke ist die meist abonnierte deutsche YouTuberin mit derzeit rund 5,2 Millionen Zuschauern. Auf der Internetplattform Instagram folgen ihr rund 5,9 Millionen Menschen. In ihren Videos und auf ihrem Profil bei Instagram beschäftigte sie sich zu Beginn ihrer Karriere mit Themen rund um Kosmetik und Mode, mittlerweile überwiegen Themen des Alltags und der Unterhaltung. Vom Manager Magazin wurde Heinicke 2017 unter die 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft gewählt.

Gemeinsam mit der Philosophy Brands GmbH und der KITE UG gründete Heinicke im Februar 2015 die Firma nuwena GmbH, unter der die Körperpflegeprodukte der Marke bilou vertrieben werden (bilou 2018). Die Philosophy Brands GmbH aus Heidelberg übernimmt als erfahrenes Unternehmen die Produktentwicklung und die Gestaltung des Produktprogramms.

Bei den Produkten handelt es sich um Duschschäume in Aluminiumdosen mit Sprühfunktion, die sich durch ihr einzigartiges Design, der veganen, nachhaltigen Herstellungsweise und den außergewöhnlichen Düften von den Produkten der Konkurrenz differenzieren. Da es sich bei bilou um ein bereits bestehendes Unternehmen handelt, wird in dieser Hausarbeit davon ausgegangen, dass die Produkte noch nicht auf dem Markt platziert wurden und es sich bei dem Unternehmen nuwena noch um kein etabliertes Unternehmen in der Kosmetikbranche handelt.

3. Marketing-Analyse

Das oberste Unternehmensziel ist die erfolgreiche Etablierung der Produkte der Marke bilou auf dem deutschen Kosmetikmarkt innerhalb der nächsten drei Jahre. Für die Zielerreichung werden nachfolgend Marketingziele definiert.

3.1 Marketingziele

Marketingziele sind „angestrebte Zustände und Ergebnisse, die durch geeignete Strategien und Maßnahmen längerfristig und/ oder kurzfristig erreicht werden sollen (Wirtschaftslexikon24 2018).“ Sie sind „hinsichtlich ihrer Inhalte, Ausrichtung, Fristigkeit, ihres Zielerreichungsgrades genau zu definieren und zu operationalisieren (Wirtschaftslexikon24 2018).“ Bei bilou wird zwischen ökonomischen, psychografischen und ökologischen Marketingzielen unterschieden.

3.1.1 Ökonomische Marketingziele

Die Produkte werden auf dem deutschen Markt und zusätzlich in den deutschsprachigen europäischen Ländern Österreich und der Schweiz etabliert. Nach einer erfolgreichen Etablierung ist eine Expansion in zusätzliche Länder Europas und dem asiatischen Markt geplant. Die Vereinigten Staaten von Amerika sind aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der aufkommenden Strafzölle keine Option. Sollte die Kosmetikbranche jedoch auch zukünftig nicht davon betroffen sein, wäre eine Expansion denkbar.

3.1.2 Psychografische Marketingziele

Primär werden als psychologische Marketingziele ein glaubwürdiges und positives Image sowie eine hohe Kundenzufriedenheit angestrebt. Aus den Primärzielen ergeben sich die Kundenbindung und die Erstellung eines Customer-Relationship-Marketings. Der Bekanntheitsgrad der Marke und der von Bianca Heinicke wird weiter erhöht.

Das positive Image in der Öffentlichkeit soll durch die Qualität und die Nachhaltigkeit der Produkte erreicht werden.

3.1.3 Ökologische Marketingziele

Die nachhaltige und vegane Herstellung der Produkte rückt im Zusammenhang mit der Corporate Social Responsibility in den Vordergrund. Die Produkte von bilou werden komplett in Deutschland hergestellt. Auf Zusatzstoffe wird verzichtet. Somit übernimmt nuwena soziale Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und entspricht dem Trend der aktuellen Zeit.

3.2 SWOT-Analyse

Für einen erfolgreichen strategischen Planungsprozess ist es von besonderer Bedeutung sich im relativen Verhältnis zu seinem Marktumfeld zu betrachten. Um vor der Etablierung des Produktes einen Überblick über die Marktsituation zu erhalten, bietet sich die Durchführung der SWOT-Analyse an. Die SWOT-Analyse besteht aus der Unternehmens- und der Umfeldanalyse. Bei der Unternehmensanalyse, der internen Analyse, werden die Stärken (Strength) und Schwächen (Weaknesses) des Unternehmens benannt. Bei der Markt- und Umfeldanalyse, der externen Analyse, werden die Chancen (Opportunities) und Risiken (Threats) benannt, die dem Unternehmen durch sein Umfeld entstehen.

Die beiden Analysen werden in der SWOT-Analyse zusammengeführt und ergeben eine strategische Gesamtübersicht.

In der Stärken-Schwächen-Analyse werden beispielhaft die gravierendsten Marketingaspekte betrachtet, die dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Hierzu erfolgt ein kurzer Vergleich mit den stärksten Konkurrenten am Markt.

[...]


[1] Der Markenname bilou steht für „Bibi loves you“

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Entwicklung eines Marketingkonzeptes für die Marke bilou
Note
2,0
Autor
Jahr
2018
Seiten
18
Katalognummer
V470027
ISBN (eBook)
9783668949461
ISBN (Buch)
9783668949478
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Marketing Marketingkonzept Konzept Werbung Online Social Media Bibisbeautypalace
Arbeit zitieren
Marina Meyer (Autor), 2018, Entwicklung eines Marketingkonzeptes für die Marke bilou, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/470027

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Entwicklung eines Marketingkonzeptes für die Marke bilou


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden