Wildtiere in befriedeten Bezirken


Fachbuch, 2019
127 Seiten
Josef Hajda (Autor)

Inhaltsangabe oder Einleitung

Es gibt eine große Auswahl von guten Jagdgeschichten, geschrieben in strenger Jagdsprache – manche mit Jägerlatein aufgefrischt. In fast allen Bereichen stehen uns wissenschaftliche Abhandlungen zur Verfügung.

Sinn und Ziel dieses Buches soll eine praktische Hilfestellung für alle sein, die mit Wildtieren in Großstädten und sonstigen befriedeten Bezirken beruflich oder privat konfrontiert sind oder konfrontiert werden wollen.

Damit sind gemeint: Sachbearbeiter der zuständigen Behörden, Mitbürger, die Probleme und Schäden durch Wildtiere haben, Wildtiermanager, Stadtjäger und solche, die es werden wollen, Wildhüter und alle, die an diesem Thema interessiert sind.

Den noch anders denkenden Menschen soll die Basis bzw. Leidenschaft für ihre Angriffslustigkeit in Konflikten durch mehr Wissen minimiert werden. Es soll die Annäherung zwischen Realisten und emotional veranlagten Menschen auf diesem Gebiet fördern.

Meine langjährigen Erfahrungen aus der aktiven Stadtjagd sollen nicht mit meiner Asche verschwinden, deshalb habe ich sie in diesem Buch festgehalten.

Josef Hajda

Details

Titel
Wildtiere in befriedeten Bezirken
Autor
Jahr
2019
Seiten
127
Katalognummer
V489583
ISBN (eBook)
9783668953536
ISBN (Buch)
9783668953543
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Wildtiere, Stadt, Urban, Jagd, Bejagung, Kulturfolger
Arbeit zitieren
Josef Hajda (Autor), 2019, Wildtiere in befriedeten Bezirken, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/489583

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Wildtiere in befriedeten Bezirken


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden