Thematisierung und Entlarvung des hohlen und selbstgerechten Ehrbegriffs des k. u k. Militärs in Arthur Schnitzlers "Lieutenant Gustl"


Hausarbeit, 2018
13 Seiten, Note: 2,3

Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit setzt sich mit dem in Arthur Schnitzlers Lieutenant Gustl dargestellten Ehrbegriff des k. u. k. Militärs der ungarisch-österreichischen Doppelmonarchie auseinander und versucht aufzuzeigen, inwiefern dieser Ehrbegriff von dem Autor als hohl und selbstgerecht entlarvt wird.

Indem nun die Ehre nicht nur ein Scheinen in mir selber ist, sondern auch in der Vorstellung und Anerkennung der Anderen sein muß, welche wiederum ihrerseits die gleiche Anerkennung ihrer Ehre fordern dürfen, so ist die Ehre das schlechthin Verletzliche. So schreibt schon Georg Friedrich Wilhelm Hegel im Jahre 1842 über den Begriff der Ehre. Diese von Hegel beschriebene Verletzlichkeit eines jeden ehrenhaften Menschen, wird von den äußeren gesellschaftlichen Grundsätzen definiert. Bereits die kleinste Verletzung dieser Ehre kann für den Einzelnen von großer Bedeutung sein. Zudem kommt es bei der Kränkung der Ehre nicht auf den verletzenden Inhalt an, da die Ehre notwendigerweise mit der Persönlichkeit des Einzelnen zusammenhängt und sich die affektierte Person gleichwohl in ihrer Persönlichkeit angegriffen fühlen kann. Den Begriff der Ehre definieren zu wollen, bringt die Problematik mit sich, dass sich dieser Begriff in jeder Kultur und jedem Zeitalter anders charakterisiert hat sowie gegenwärtig charakterisiert.

Details

Titel
Thematisierung und Entlarvung des hohlen und selbstgerechten Ehrbegriffs des k. u k. Militärs in Arthur Schnitzlers "Lieutenant Gustl"
Hochschule
Universität Regensburg
Note
2,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
13
Katalognummer
V495264
ISBN (eBook)
9783668985858
Sprache
Deutsch
Schlagworte
thematisierung, entlarvung, ehrbegriffs, militärs, arthur, schnitzlers, lieutenant, gustl
Arbeit zitieren
Sara Zschiesche-Calvo (Autor), 2018, Thematisierung und Entlarvung des hohlen und selbstgerechten Ehrbegriffs des k. u k. Militärs in Arthur Schnitzlers "Lieutenant Gustl", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/495264

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Thematisierung und Entlarvung des hohlen und selbstgerechten Ehrbegriffs des k. u k. Militärs in Arthur Schnitzlers "Lieutenant Gustl"


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden