Mehrsprachigkeit und Sprachpolitik in Peru

Sprachpolitische Organe, Rahmenbedingungen und Maßnahmen der Gegenwart


Hausarbeit (Hauptseminar), 2017

25 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Die historische Entwicklung der peruanischen Sprachpolitik

2. Die aktuelle Sprachsituation in Peru
2.1 Spanisch in Peru
2.2 Indigene Sprachen in Peru

3. Sprachgesetzgebung und Rahmenbedingungen in Peru

4. Die DLI und ihre Rahmenbedingungen- Sprachpolitik indigene Sprachen
4.1 Bestehende Projekte der DLI
4.2 Geplante Projekte der DLI

5. Sprachpolitik in den Medien, Kultur und Politik
5.1 Quechua in den Massenmedien
5.2 Indigene Sprachen im peruanischen Bildungssystem
5.3 Quechua in Literatur und Musik
5.4 Quechua in der Politik
5.5 Quechua bei der Nutzung von Computer und Internet

Ausblick

Internetquellenverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 25 Seiten

Details

Titel
Mehrsprachigkeit und Sprachpolitik in Peru
Untertitel
Sprachpolitische Organe, Rahmenbedingungen und Maßnahmen der Gegenwart
Hochschule
Friedrich-Schiller-Universität Jena  (Romanistik)
Veranstaltung
Mehrsprachigkeit und Kulturkontakt am Beispiel des spanischsprachigen Amerika
Note
1,7
Autor
Jahr
2017
Seiten
25
Katalognummer
V508231
ISBN (eBook)
9783346068538
ISBN (Buch)
9783346068545
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Mehrsprachigkeit Peru Quechua Sprachpolitik Maßnahmen DLI, Indigene Sprachen
Arbeit zitieren
Sina Neumann (Autor:in), 2017, Mehrsprachigkeit und Sprachpolitik in Peru, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/508231

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Mehrsprachigkeit und Sprachpolitik in Peru



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden