Marktanalyse und eine Marketingplanung für die Eröffnung eines EMS-Studios


Einsendeaufgabe, 2017

12 Seiten, Note: 1,4

Anonym


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Marktbeschreibung / -analyse
1.1 Allgemeine Informationen über den Unternehmenstyp
1.2 Lage und Standort des Unternehmens
1.3 Bestimmung von zwei Marktgebieten
1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials
1.5 Wettbewerbsanalyse

2 Marketingplanung
2.1 Budgetplanung
2.2 Kommunikationspolitik
2.3 Werbeplanung
2.4 Kostenkalkulation / Budgetvergleich bei der Werbeplanung
2.5 Synergieeffekte im Rahmen der Kommunikationspolitik

3 Abschlussstatement

4 Literaturverzeichnis

5 Tabellenverzeichnis

1 Marktbeschreibung / -analyse

1.1 Allgemeine Informationen über den Unternehmenstyp

Es handelt sich bei diesem Unternehmen um ein EMS-Studio, welches sich aufgrund des hohen Netto-Beitrages im Premium-Segment ansiedelt. Besonderheit des EMS-Trainings im Vergleich zum herkömmlichen Krafttraining ist vor allem die Zeitersparnis, was auch im Hinblick auf die ausgewählt Zielgruppe von Vorteil ist (Kemmler, Birlauf, & von Stengel, 2010).

Durch eine Zielgruppe kann man Marketingmaßnahmen sehr gezielt auf den Zielmarkt zuschneiden, weshalb das Unternehmen als Hauptzielgruppe berufstätige Menschen im Alter von 30-50 Jahren ins Auge fasst, da diese Altersgruppe am Stärksten im Bezirk des Standortes vertreten ist. In der Zielgruppenbestimmung zwischen Männern und Frauen wird keine Unterscheidung gemacht, da unser Marketingkonzept beide Geschlechter ansprechen soll.

Unter einer Positionierung versteht man eine einzigartige Wahrnehmung der Kunden auf unser Produkt im Vergleich zu den Mitbewerbern (Griese & Bröring, 2011, S. S.130). Wir positionieren uns klar auf dem Markt mit dem Faktor Zeitersparnis, welches unser angestrebtes Image prägen soll. In unserem Fitnessunternehmen sollen die Kunden innerhalb von 30 Minuten ihr komplettes Trainingprogramm für eine Woche absolviert haben.

Für einen Kunden werden pro Woche je nach Trainingszustand ein bis zwei Trainingseinheiten angesetzt, da die Trainingsintensität ungefähr 20 mal höher ist, als bei herkömmlichen Krafttraining (Filipovic, Kleinöder, Dörmann, & Mester, 2012). Jedes Training wird mit einem Personal-Trainer absolviert, der mit mehreren Kunden zusammen trainiert und die Übungen vorgibt, um somit das Training zu gestalten. Es wird darauf Wert gelegt ein ausgewogenes Training zu gestalten, allerdings wird auch auf gesonderte Wünsche und Ziele der Kunden eingegangen, wie zum Beispiel Bodyforming oder Muskelaufbau. Dementsprechend kann der Trainingsplan immer wieder angepasst werden. Um uns von unseren Konkurrenten abzusetzen und unseren Kunden ein Special bieten zu können, ist eine Ernährungsberatung in unserem monatlichen Mitgliedsbeitrag enthalten. Ebenso wird zum Vertragsbeginn ein Startpaket ausgehändigt, welches spezielle EMS-Unterwäsche, eine Trinkflasche und ein Handtuch enthält. Im Folgenden werden die Produktpolitik, die Preispolitik und die Distributionspolitik genauer vorgestellt.

Tab. 1: Produkt-, Preis- und Distributionspolitik unseres Unternehmens

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.2 Lage und Standort des Unternehmens

Das Unternehmen befindet sich in der Hansaallee 240 im Stadtbezirk 4 in Düsseldorf. Die Immobilie liegt im Erdgeschoss und hat eine Fläche von ungefähr 200 m2. Im Stadtbezirk 4 befindet sich ebenso das Bürogebiet Seestern, welches ungefähr 10.000 Arbeitsplätze bietet. Dieses Bürogebiet liegt 500 Meter Luftlinie von unserem Standort entfernt, weshalb wir auch die oben genannte Hauptzielgruppe ausgewählt haben. Ebenso liegt das Unternehmen sehr nahe an der B7 und der A52, was eine ausgesprochen gute Zufahrtsmöglichkeit ist. Ebenso von Vorteil ist eine U-Bahn Station, die 150 Meter entfernt vom Studio liegt. Beim Eingang des Studios befinden sich genug Parkplätze, welche durch einen Antrag an die Stadt ausschließlich von unseren Kunden benutzt werden dürfen.

Die Wahl des Standortes fiel auf diesen Bezirk, da es sich hierbei um eine gute Möglichkeit handelt, mit vielen Firmen im Umkreis Firmenfitness zu betreiben. Das angrenzende Bürogebiet Seestern ist die perfekte Gelegenheit mit möglichst vielen Arbeitstätigen Kontakt aufzunehmen und sie vom EMS-Konzept zu überzeugen.

Ein weiterer Vorteil ist auch das anhaltende Wachstum der Bevölkerung, weswegen wir auch auf lange Sicht mit unserem Studio sehr große Gewinne erzielen können.

1.3 Bestimmung von zwei Marktgebieten

Unter einem Marktgebiet versteht man einen räumlich begrenzten Bereich, aus dem sich die Kunden des Unternehmens generieren (Bienert, 1996, S. 168). Man unterteilt hierbei in zwei Markgebiete, die man durch die Erreichbarkeit für den Kunden ermittelt. Hierbei wird bei Marktgebiet 1 mit der Anfahrtszeit zwischen 5 und 7 Minuten und bei Marktgebiet 2 zwischen 7 und 12 Minuten gerechnet. Diese Marktgebiete werden nun für meinen Standort mithilfe der Zeit-Distanz-Methode ermittelt. Es werden ebenso die Standorte von den zwei stärksten Mitbewerbern eingetragen.

1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials

Da die Kaufkraft einen wesentlichen Faktor zur Beurteilung eines Marktgebietes darstellt, wird diese explizit betrachtet (Pepels, 2012, S. 633). Die Kaufkraft in Düsseldorf liegt oberhalb des Bundesdurchschnittes bei einem Wert von 119,3%.

Die Arbeitslosenquote in Düsseldorf lag zum 31. Dezember 2015 bei 8,1 Prozent. Im Vergleich dazu lag der Wert im gesamten Nordrhein-Westfalen bei 7,7 Prozent, sowie in Deutschland bei 6,1 Prozent (Amt für Statistik und Wahlen, 2016).

Bei unserer Zielgruppenauswahl haben wir unseren Schwerpunkt bei den 30-50-Jährigen gesetzt. Der nachfolgenden Tabelle kann man entnehmen, dass diese Altersgruppe auch am häufigsten in Düsseldorf vertreten ist.

Tab. 2: Altersverteilung von Düsseldorf (Amt für Statistik und Wahlen, 2016)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Ein wichtiger Faktor zur Standortwahl sind ebenso die Einwohnerzahlen der Marktgebiete. Folgende Tabelle zeigt diese aufgeschlüsselt nach Stadtteilen. Da das Marktgebiet auch Ortschaften außerhalb von Düsseldorf betreffen, werden diese zur Vervollständigung genannt und mit in die folgende Berechnung des Marktpotenzials einbezogen.

Tab. 3: Marktgebiet 1, aufgeschlüsselt nach Statdtteilen (Amt für Statistik und Wahlen, 2016)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Im Anschluss soll nun das Marktpotenzial des Markgebietes errechnet werden. Hierbei werden die Einwohner des Marktgebietes 2 und mit dem Faktor 70 Prozent gewichtet.

547 472 * 70% = 383 230

Das Ergebnis dieser Rechnung wird nun mit den Einwohnern des Marktgebiet 1 summiert.

383 230 + 125 739 = 508 969

Um jetzt das Marktpotenzial des Marktgebietes zu errechnen, wird im letzten Schritt mit einem Marktpotenzial von 12 Prozent kalkuliert. Dieses Marktpotenzial wird nun mit der berechneten Einwohnerzahl beider Marktgebiete multipliziert.

508 969 * 12% = 61 076

Die errechneten 61 076 Einwohner entsprechen nun dem Gesamtmarktpotenzial der Marktgebiete 1 und 2.

1.5 Wettbewerbsanalyse

Im Anschluss werden die zwei stärksten Mitbewerber nach ihrer Produktpolitik und ihrer grundlegenden Positionierung beschrieben. Ebenso werden zwei zentrale Stärken und Schwächen analysiert und anschließend ein Vergleich zum eigenen Unternehmen gezogen.

Bei NeoGym handelt es sich um einen Anbieter im Premiumpreissegment. Sie bieten ausschließlich EMS-Training an. Sie positionieren sich mit dem Leitspruch „Electrify your LIFE – Das neue EMS-Training für spürbare Ergebnisse mit nur 22 Minuten Training pro Woche“. Sie zielen demnach zum größten Teil auf dieselbe Zielgruppe ab, wie unser Unternehmen. Unter ihren Stärken findet man zum einen das Zeitersparnis durch das wöchentliche EMS-Training mit einer Dauer von 22 Minuten und zum anderen die Außendarstellung des Unternehmens, welches sehr professionell und modern wirkt. Zu den Schwächen von Neo-Gym zählen ihre Öffnungszeiten am Montag, Mittwoch und Freitag. Da sie von 8 bis 13 Uhr und erst wieder am Nachmittag von 15 bis 21 Uhr geöffnet haben. Eine weitere mögliche Schwäche ist die Einseitigkeit des Trainings durch stetiges EMS-Training, wodurch viele mögliche Variationen des Trainings ausfallen.

Das FitX Fitnessstudio ist eine Fitnesskette und Anbieter im Billigpreissegment, welches eine riesige Auswahl an Kraft- sowie Cardiogeräten bietet. Des Weiteren stellen sie Freihanteln, Zirkeltraining, eine Turnecke, Kurse und ein Lady-Gym für ihre Kunden zur Verfügung. Die Positionierung des Unternehmen geschieht mit dem Slogan „FIT X – FOR ALL OF US“. Dem Leitspruch ist zu entnehmen, dass sie keine klar formulierte Zielgruppe haben, was zu ihren Schwächen zählt, da sie ihr Marketing nun nicht gezielt auf den Zielmarkt abstimmen können. Eine weitere Schwäche des Unternehmens ist, dass sich teilweise zu viele Geräte auf einer zu kleinen Fläche befinden, was den Trainingsfreiraum einschränkt. Als Stärken der Fitnesskette FIT X kann man zum einen die Produktvielfalt und Angebotsvielfalt für die Kunden sehen, wodurch für jedes Mitglied oder Interessenten etwas dabei ist. Zum anderen ihr Preis mit 20 Euro pro Monat, der für die Angebote des Studios sehr gering scheint.

Es bleibt festzustellen, dass bei NeoGym das Trainingskonzept und auch die Zielgruppe identisch zu unserem Unternehmen sind. Somit wird das EMS-Studio als stärkster Mitbewerber gehandelt. Unser größter Vorteil gegenüber NeoGym ist jedoch die größere Produktvielfalt, da wir nicht nur EMS-Training anbieten, sondern auch Gruppen-EMS-Training und Ernährungsberatung. Um sich gegen diesen Mitbewerber entscheidend durchzusetzen, bedarf es ebenso einer makellosen Außendarstellung. Im Vergleich zu FitX hat unser Unternehmen vor allem in der Preis- und Produktpolitik ihre Nachteile. Allerdings sehe ich die Vorteile unseres Unternehmens vor allem in einer bestimmteren Zielgruppe, sowie einer übersichtlicheren Trainingsfläche.

[...]

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Marktanalyse und eine Marketingplanung für die Eröffnung eines EMS-Studios
Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
1,4
Jahr
2017
Seiten
12
Katalognummer
V520746
ISBN (eBook)
9783346149053
ISBN (Buch)
9783346149060
Sprache
Deutsch
Schlagworte
marktanalyse, marketingplanung, eröffnung, ems-studios
Arbeit zitieren
Anonym, 2017, Marktanalyse und eine Marketingplanung für die Eröffnung eines EMS-Studios, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/520746

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Marktanalyse und eine Marketingplanung für die Eröffnung eines EMS-Studios



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden