Ablagesystem im Lieferscheinwesen (Unterweisung Groß- und Außenhandelskaufmann / -kauffrau)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2005

13 Seiten, Note: 1


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Darstellung des Bildungsrahmens

2. Allgemeine Vorüberlegungen zur Ausbildungseinheit

3. Planung der Ausbildungseinheit

4. Arbeitszergliederung

5. Durchführung der Ausbildungseinheit

6. Nachbereitung der Ausbildungseinheit

7. Anhang (Lieferschein)

1. Darstellung des Bildungsrahmens

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Allgemeine Vorüberlegungen zur Ausbildungseinheit

Um Ausbildungseinheiten in unserem Betrieb durchführen zu können, sind allgemeine Vorüberlegungen nötig, die für die Planung, Umsetzung und Kontrolle von entscheidender Bedeutung sind:

WER soll die Ausbildungseinheit durchführen?

Für die Vermittlung der Ausbildungseinheit steht folgendes Personal zur Verfügung:

- Ausbilder/in
- Ausbildungsbeauftragte(r)
- Fachpersonal
- Externe/r Referent/in

WEM soll die Ausbildungseinheit vermittelt werden?

- Zielgruppe
- Vorkenntnisse der Auszubildenden
- Lernverhalten der Auszubildenden
- Anzahl der Auszubildenden

WAS soll vermittelt werden?

Die Ausbildungsinhalte eines anerkannten Ausbildungsberufes können aus den folgenden Quellen entnommen werden:

- Ausbildungsrahmenplan
- betrieblicher Ausbildungsplan
- individueller Ausbildungsplan
- Unternehmenswerte
- Kenntnisse und Fertigkeiten
- Schlüsselqualifikationen

WANN soll die Ausbildungseinheit durchgeführt werden und

WIE lange soll sie dauern?

Um die Ausbildungseinheit erfolgreich für die Auszubildenden durchzuführen sind folgende Vorüberlegungen sehr wichtig:

- nach Ausbildungsrahmenplan
- nach dem Betrieblichen Ausbildungsplan
- die Dauer der Ausbildungseinheit

WO soll die Ausbildungseinheit durchgeführt werden?

Es sollte ein für die Ausbildungseinheit geeigneter Ausbildungsort gewählt werden.

- externer Lernort
- interner Lernort
- am Arbeitsplatz
- im Schulungsraum
- Lernbüro
- Lernecke

WOHIN sollen die Auszubildenden geführt werden?

Wichtig für den Erfolg der Ausbildungseinheit ist es, den Auszubildenden das Ausbildungsziel klar und deutlich zu machen. Was sollen sie können?

- Festlegung des Richtziels
- Festlegung des Grobziels
- Festlegung des Feinziels

WIE soll die Ausbildungseinheit durchgeführt werden?

Die Methode für die Vermittlung der Ausbildungseinheit ist ein entscheidender Faktor für den Lernerfolg. Eine Vielzahl von Methoden stehen zur Auswahl:

- Vier-Stufen-Methode
- Rollenspiel
- Leittextmethode
- Fallstudie
- Gruppenarbeit/Partnerarbeit
- Kurzvortrag/Referat
- Lehrgespräch
- eine oder mehrere Methoden zusammen

Womit soll die Ausbildungseinheit durchgeführt werden?

Es sollte vorher überlegt werden, welche Ausbildungs-/ hilfsmittel für die Vermittlung der Ausbildungseinheit notwendig und sinnvoll sind, damit diese evtl. noch beschafft werden können.

3. Planung der Ausbildungseinheit

Um einen optimalen Ablauf der Ausbildungseinheit zu gewährleisten, erfolgt eine definierte Planung analog der Kriterien der Vorüberlegung.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Ablagesystem im Lieferscheinwesen (Unterweisung Groß- und Außenhandelskaufmann / -kauffrau)
Note
1
Autor
Jahr
2005
Seiten
13
Katalognummer
V71472
ISBN (eBook)
9783638618939
ISBN (Buch)
9783638624831
Dateigröße
486 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Ablagesystem, Lieferscheinwesen, Groß-, Außenhandelskaufmann
Arbeit zitieren
Alexander Lung (Autor), 2005, Ablagesystem im Lieferscheinwesen (Unterweisung Groß- und Außenhandelskaufmann / -kauffrau), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/71472

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Ablagesystem im Lieferscheinwesen (Unterweisung Groß- und Außenhandelskaufmann / -kauffrau)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden