Hatte Marx Recht?


Essay, 2007

5 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe

Was Marx right?

Karl Marx veröffentlichte sein berühmtes Buch Das Kapital 1867 in Zusammenarbeit mit seinem Freund und Kollegen Friedrich Engels. Das Buch entstand aus Marx’ Enttäuschung über die Niederlage der 1848/49er Revolutionen heraus in der Zeit von 1844 bis 1867 und spiegelt zudem seine (und die Engels’) Beobachtungen über die soziale Situation der englischen Arbeiterklasse wieder. Dramatische Arbeitsbedingungen, Kinderarbeit und Armut großer Teile der Bevölkerung prägten Marx’ Ansichten. Er kündigt im Kapital eine unvermeidbare Revolution an, die von England aus den ganzen europäischen Kontinent erfassen und der Befreiungsschlag der arbeitenden Klasse sein werde (vgl. FETSCHER S.99). Er schreibt jedoch nicht nur als Revolutionär, sondern vor allem als Wissenschaftler, indem er das Kapital, die Waren, ihren Wert, die Arbeitskraft und das wirtschaftliche System seiner Zeit studiert. Marx sieht sich und sein Werk in der Tradition der Classical Economists. Er setzt sich intensiv mit den zu seinen Lebzeiten aufkommenden Zweifeln an der Richtigkeit von Adam Smiths Annahmen über die Selbstregulierung des Wirtschaftssystems durch das Selbstinteresse jedes Teilnehmers auseinander. Vieles im Kapital ist auf Ideen Ricardos zurückzuführen, aber auch Gedanken von Malthus und Mill beschäftigen ihn.

Die Frage, ob Marx mit seiner Kapitalismuskritik Recht hatte, stellt sich seit Anbeginn seiner Rezeption. In vielen Kreisen wurde er nach dem Scheitern des Kommunismus in der Sowjetunion gänzlich verworfen: „when the monuments were torn down, statues of Karl Marx were defaces as contemptuously as those of Lenin and Stalin“ (ECONOMIST 2002. P.1). Der vorliegende Essay setzt sich, um die einleitende und umfassende Frage „Was Marx right?“ zu konkretisieren, mit dem folgenden Problem auseinander: Sind seine ökonomischen Analysen des Kapitalismus auch zu verwerfen, weil sein Lösungsansatz (die Umwälzung vom kapitalistischen in ein kommunistisches System) nicht funktioniert hat? Die folgende These soll hierbei beleuchtet werden: Viele Aspekte von Marx’ ökonomischen Analysen sind heute noch relevant, aber die marxistische Theorie ist durch die Geschichte falsifiziert worden.

Marx beginnt das erste Kapitel des Kapitals mit dem Satz: „Der Reichtum der Gesellschaften[1], in welchem kapitalistische Produktionsweise herrscht, erscheint als eine ungeheure Warensammlung“ (MARX 1890. S.49). Als Ware bezeichnet Marx hier jene Produkte menschlicher Arbeit, die zum Zweck des Austauschs gegen Geld oder gegen ein anderes Produkt hergestellt werden. Den Wert dieses Produktes nennt er Tauschwert, der einen Gebrauchswert der Ware voraussetzt – sie muss nützlich sein, menschliche Bedürfnisse befriedigen. Neben Tausch- und Gebrauchswert hat jede Ware zusätzlich einen abstrakten Wert. Dieser gibt an, „gegen welche Quantität eines anderen Produktes die betreffende Ware eingetauscht werden kann“ (FETSCHER S.101). Er entsteht (wie bei Ricardo) aus der durchschnittlich in die Herstellung des Produktes investierten Arbeitszeit: „Ein Gebrauchswert oder Gut hat also nur einen Wert, weil abstrakt menschliche Arbeit in ihm vergegenständlicht oder materialisiert ist“ (MARX 1890. S.53).

[...]


[1] Schon hier wird deutlich, dass Marx sich in der Tradition der Classical Economists sah. Sein Kapitel beginnt mit einer Anlehnung an den Titel von Adam Smiths wichtigstem Buch The Wealth of Nations. Marx verdeutlicht, dass er sich mit den gleichen Themen und den gleichen Methoden beschäftigt wie Smith – er kommt nur zu anderen Schlüssen.

Ende der Leseprobe aus 5 Seiten

Details

Titel
Hatte Marx Recht?
Hochschule
Freie Universität Berlin  (John-F.-Kennedy Institut)
Veranstaltung
History of Economic Thought
Note
1,3
Autor
Jahr
2007
Seiten
5
Katalognummer
V84155
ISBN (eBook)
9783638002141
Dateigröße
414 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Hatte, Marx, Recht, History, Economic, Thought
Arbeit zitieren
Mara Pankau (Autor), 2007, Hatte Marx Recht?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/84155

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Hatte Marx Recht?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden