Folgerichtige Rechtsanwendung und Rechstfortbildung im Steuerrecht


Seminararbeit, 2018

34 Seiten, Note: 16


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit widmet sich der folgerichtigen Rechtsanwendung und Rechtsfortbildung im Steuerrecht. Zuerst wird als Ausgangspunkt das Gebot folgerichtiger Gesetzgebung dargestellt, um Herleitung und Grundaussagen des Folgerichtigkeitsgebots zu erläutern. Sodann wird der Blick auf die Bedeutung der Folgerichtigkeit bei Rechtsanwendung und Rechtsfortbildung gelenkt. Dabei wird erläutert, warum das Folgerichtigkeitsgebot auch für diesen Bereich gilt und wie es in die juristische Methodik eingeordnet wird. Schließlich werden anhand von Beispielen aus der Rechtsprechung Anforderungen und Grenzen des Folgerichtigkeitsgebots für Rechtsanwendung und Rechtsfortbildung besprochen.

Details

Titel
Folgerichtige Rechtsanwendung und Rechstfortbildung im Steuerrecht
Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München
Note
16
Autor
Jahr
2018
Seiten
34
Katalognummer
V936753
ISBN (eBook)
9783346274847
ISBN (Buch)
9783346274854
Sprache
Deutsch
Schlagworte
folgerichtige, rechtsanwendung, rechstfortbildung, steuerrecht, Folgerichtigkeitsgebot, Art. 3 Abs. 1 GG, Art. 3 GG, Gleichheitssatz, Schwerpunkt Steuerrecht, Methodenlehre
Arbeit zitieren
Alexander Eisenmann (Autor:in), 2018, Folgerichtige Rechtsanwendung und Rechstfortbildung im Steuerrecht, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/936753

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Folgerichtige Rechtsanwendung und Rechstfortbildung im Steuerrecht



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden