"Haste mal 'nen Euro?". Eine ethische Einschätzung der Spontanspende an Obdachlose


Hausarbeit, 2019

17 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die spontane Kleingeldspende an eine potentiell obdachlose Person an öffentlichen Plätzen - ist sie tatsächlich die "schnelle, gute Tat", als die wir sie so oft wahrnehmen?

Nach einer eingehenden Informationensammlung rund um Obdachlosigkeit im Jahr 2019 befasst sich diese Arbeit damit, inwiefern Betroffenen wirklich mit dem unverbindlichen Euro geholfen ist. Denn am Ende ist diese Frage wie so viele andere eine der Ethik: ist jede gut gemeinte Geste auch eine Hilfe?

Details

Titel
"Haste mal 'nen Euro?". Eine ethische Einschätzung der Spontanspende an Obdachlose
Hochschule
DIPLOMA Fachhochschule Nordhessen; Zentrale
Veranstaltung
Ethik
Note
1,0
Autor
Jahr
2019
Seiten
17
Katalognummer
V942665
ISBN (eBook)
9783346276827
ISBN (Buch)
9783346276834
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Obdachlos, wohnungslos, Spende, Spontan, soziale arbeit, ethik
Arbeit zitieren
Kira Richter (Autor:in), 2019, "Haste mal 'nen Euro?". Eine ethische Einschätzung der Spontanspende an Obdachlose, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/942665

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: "Haste mal 'nen Euro?". Eine ethische Einschätzung der Spontanspende an Obdachlose



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden