Der Index-Effekt. Einfluss von Exchange Traded Funds auf die Volatilität während der Indexanpassung


Hausarbeit, 2020

31 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Einfluss von Exchange Traded Funds (ETF) auf die Volatilität der Einzelwerte. Im Speziellen wird der Einfluss von ETFs auf die Kurse nach Indexanpassungen untersucht und gemessen. Zu Beginn werden die grundlegenden Begriffe erläutert und der Markt für ETFs untersucht. Im Hauptteil wird der Einfluss auf die Preisbildung untersucht. Hierbei wird der Blick zuerst auf die Bedeutung des Kapitalmarkts in Deutschland, danach auf die Handelsvolumina von ETFs und zuletzt auf die Volatilität an den Kapitalmärkten gerichtet. Die ermittelten Erkenntnisse werden anschließend auf die jüngsten Indexanpassungen des DAX ́ angewendet (Commerzbank AG – Wirecard AG; Wirecard AG – Delivery Hero SE), um im letzten Punkt eine Antwort auf die Leitfrage zu geben und mögliche Lösungsansätze zu formulieren.

Die Bedeutung von Exchange Traded Funds nahm in den letzten zwei Jahrzehnten immer weiter zu. ETF-Anbieter versprechen auch Kleinanlegern mit geringem Kapitaleinsatz eine lukrative und kostengünstige Anlagemöglichkeit. Die Nullzinspolitik unterstützt diesen Trend und so steigt die Nachfrage nach dem innovativen Finanzanlageprodukt immer weiter. Dies führt dazu, dass die Emittenten immer mehr Produkte auf den Markt bringen, um von der hohen Nachfrage zu profitieren. So bietet zum Beispiel Lyxor (fusioniert mit ComStage ehemals Teil der Commerzbank AG) über 300 verschiedene ETFs an. Aufgrund des hohen Volumens sollten ETF ́s kritisch hinterfragt werden, um mögliche Risiken für die Kapitalmärkte und die Volkswirtschaften frühzeitig zu erkennen.

Das Phänomen, nach dem Kurse der Einzelwerte, die in einen Index aufgenommen werden, steigen und Kurse der Einzelwerte, die einen Index verlassen müssen, fallen, wird Index-Effekt genannt. Dieser Effekt soll, durch ETFs, die den Index genau nachbilden müssen und somit am Stichtag diese Einzelwerte entweder kaufen oder verkaufen müssen, entstehen. Dadurch sollen für aktive Fondsmanagements, nach Bekanntgabe einer Indexneuzusammensetzung bis zum Stichtag der Umsetzung, Möglichkeiten für Überrenditen entstehen.

Details

Titel
Der Index-Effekt. Einfluss von Exchange Traded Funds auf die Volatilität während der Indexanpassung
Hochschule
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Veranstaltung
BWL/Bank
Note
1,3
Autor
Jahr
2020
Seiten
31
Katalognummer
V950029
ISBN (eBook)
9783346295118
ISBN (Buch)
9783346295125
Sprache
Deutsch
Schlagworte
PTB, Index-Effekt, Volatilität, Börse, DAX, Bank, Indexanpassung, Investmentfonds, Märkte
Arbeit zitieren
Janek Bormann (Autor:in), 2020, Der Index-Effekt. Einfluss von Exchange Traded Funds auf die Volatilität während der Indexanpassung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/950029

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Der Index-Effekt. Einfluss von Exchange Traded Funds auf die Volatilität während der Indexanpassung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden