Gender Studies im schulischen Gebrauch. Relevanz der Geschlechterforschung in der schulischen Bildung und Perspektiven auf mögliche Anwendungsbereiche


Hausarbeit, 2020

27 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Hausarbeit bietet einen Ausblick auf Möglichkeiten zum Einsatz von Erkenntnissen der Geschlechterforschung innerhalb der schulischen Bildung. Zu diesem Zweck wird zunächst dezidiert Bezug genommen auf die Sozialisationsfaktoren Medien und Schule in Hinblick auf die Entwicklung geschlechtsspezifischer Stereotype und Geschlechterrollen. Dabei geht es explizit um die Frage, welche Aufgaben sich aus diesen Erkenntnissen für die Institution Schule und ihre ausführenden Organe ergeben und welche Kompetenzen Schüler und Schülerinnen im Verlauf ihrer Bildung erwerben sollen. Anschließend wird ein Überblick geboten über die zentralen Motive und Anliegen der Gender Studies.

Auf dieser Grundlage werden anschließend gesellschaftliche männliche und weibliche Geschlechtsstereotype dargestellt und ihr Verhältnis zueinander beleuchtet. Hauptteil der Hausarbeit bildet eine exemplarische Textanalyse des Werkes "Narziß und Goldmund" von Hermann Hesse nach Kriterien der Gender Studies. Diese erfolgt mit dem Ziel, zu ermitteln, ob und inwiefern eine solche Textanalyse ein geeignetes Werkzeug für den schulischen Gebrauch darstellt. Im Fazit werden die Ergebnisse der verschiedenen Schwerpunkte zusammengefasst, evaluiert und aus ihnen potenzielle Perspektiven zum Einsatz der Geschlechterforschung in der institutionalisierten Bildung abgeleitet.

Details

Titel
Gender Studies im schulischen Gebrauch. Relevanz der Geschlechterforschung in der schulischen Bildung und Perspektiven auf mögliche Anwendungsbereiche
Hochschule
Universität Koblenz-Landau
Note
1,0
Autor
Jahr
2020
Seiten
27
Katalognummer
V955081
ISBN (eBook)
9783346294135
ISBN (Buch)
9783346294142
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gender Studies, Geschlechterforschung, Stereotype, Didaktik, Schule, Geschlechterrollen, Deutsch-Unterricht
Arbeit zitieren
Mai Sato (Autor:in), 2020, Gender Studies im schulischen Gebrauch. Relevanz der Geschlechterforschung in der schulischen Bildung und Perspektiven auf mögliche Anwendungsbereiche, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/955081

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Gender Studies im schulischen Gebrauch. Relevanz der Geschlechterforschung in der schulischen Bildung und Perspektiven auf mögliche Anwendungsbereiche



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden