Methoden und Techniken der Kim-Dynastie zur Erhaltung der Macht in Nordkorea. Betrachtung mit Hilfe des Machtmodells von Heinrich Popitz


Hausarbeit, 2020

21 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Es soll die Frage geklärt werden, wo wir im historischen Kontext den Schlüsselmoment finden, der den Grundstein für den Führerkult in dem kommunistischen Land Nordkorea legt. Hier soll ein Augenmerk auf die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg gelegt werden, als sich der koreanische Staat vom Japanischen Kaiserreich löst und durch die Siegermächte in zwei Teile geteilt wird. Es sind also vor allem zwei Schlüsselfragen zu beantworten. Zum einen, wie sich eine einzelne Person widerstandslos an die Spitze eines Staates festsetzen konnte und zum anderen, wie dieser unangefochtene status quo bis heute aufrechterhalten wurden konnte.

Details

Titel
Methoden und Techniken der Kim-Dynastie zur Erhaltung der Macht in Nordkorea. Betrachtung mit Hilfe des Machtmodells von Heinrich Popitz
Hochschule
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen  (Institut für Politische Wissenschaft)
Note
1,3
Autor
Jahr
2020
Seiten
21
Katalognummer
V981269
ISBN (eBook)
9783346336323
ISBN (Buch)
9783346336330
Sprache
Deutsch
Schlagworte
methoden, techniken, kim-dynastie, erhaltung, macht, nordkorea, betrachtung, hilfe, machtmodells, heinrich, popitz
Arbeit zitieren
Jannick Skupin (Autor), 2020, Methoden und Techniken der Kim-Dynastie zur Erhaltung der Macht in Nordkorea. Betrachtung mit Hilfe des Machtmodells von Heinrich Popitz, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/981269

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Methoden und Techniken der Kim-Dynastie zur Erhaltung der Macht in Nordkorea. Betrachtung mit Hilfe des Machtmodells von Heinrich Popitz



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden