Regulierte Selbstregulierung. Begriffe, Konzepte und Zusammenhänge anhand des deutschen Rundfunks


Seminararbeit, 2020

15 Seiten, Note: 1,0

Anonym


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Begriffseinordnung: Rundfunk und regulierte Selbstregulierung
2.1 Rundfunk
2.2 Regulierte Selbstregulierung

3. Öffentlich-rechtlicher und privatrechtlicher Rundfunk im Vergleich
3.1 Fremd- und Selbstkontrolle im dualen Rundfunksystem Deutschlands
3.2 Regulierte Selbstregulierung im deutschen Rundfunk

4. Stärken und Schwächen einer (regulierten) Selbstregulierung

5. Fazit

6. Literatur- und Quellenverzeichnis

7. Anhang

Zusammenfassung

Abstract

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Regulierte Selbstregulierung. Begriffe, Konzepte und Zusammenhänge anhand des deutschen Rundfunks
Hochschule
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald  (Politik- und Kommunikationswissenschaft)
Veranstaltung
Mediensystem und Medienstrukturen - Das deutsche Mediensystem
Note
1,0
Jahr
2020
Seiten
15
Katalognummer
V986099
ISBN (eBook)
9783346329189
ISBN (Buch)
9783346329196
Sprache
Deutsch
Schlagworte
regulierte, selbstregulierung, begriffe, konzepte, zusammenhänge, rundfunks
Arbeit zitieren
Anonym, 2020, Regulierte Selbstregulierung. Begriffe, Konzepte und Zusammenhänge anhand des deutschen Rundfunks, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/986099

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Regulierte Selbstregulierung. Begriffe, Konzepte und Zusammenhänge anhand des deutschen Rundfunks



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden