Motodiagnostik


Ausarbeitung, 2001

3 Seiten


Gratis online lesen

Differenzialdiagnostik

Hyperaktivität:

Kennzeichen: zwanghafte Reaktion, die das Kind nicht abschalten kann Ursache: eine frühkindliche Hirnschädigung.

Folge: mangelnde Koordination der neuralen Prozesse

- gesteigerte Erregbarkeit und verstärkte physische Aktivitäten, die weder zweckmäßig noch zielgerichtet sind
- verminderte Konzentration
- nicht in der Lage Reize zu unterdrücken
- schwaches Selbstbewußtsein
- Unordentlich
- kann Auftragsketten nicht behalten

Autistische Züge:

Ursache: Blockierung der sensomotorischen Entwicklung in einer frühkindlichen Phase typische Verhaltensweisen:

- Überreaktion auf Berührung
- sehr geruchs- und geschmacksempfindlich
- Veränderungsangst
- stereotype Bewegungen und Verhaltensmuster
- Vermeidung von Blickkontakt
- Störung der sprachlichen Kommunikation
- plötzliche unerklärliche Gefühlsausbrüche
- ausdrucksarme Mimik
- fast unfähig Gefühle auszudrücken
- spielt oft alleine

Dyspraxie:

Die Dyspraxie ist die Schwierigkeit, zielbewußte, zweckmäßige und situationsgerechte Handlungen zu organisieren, bei erhaltenem Aufgabenverständnis. Meist lassen sich grobe Bewußtseinssörungen oder Koordinationsstörungen nachweisen.

a) Ideomotorische Dyspraxie

Kennzeichen: Störungen in der Ausführung des eigenen Handlungsplanes Kinder mit ideomotorische Dyspraxie können:

- Bewegungsfolgen beschreiben
- Fehler anderer erkennen
- lesen
- reden

Kinder mit ideomotorische Dyspraxie können nicht:

- Handlungen vollständig ausfüllen
- schreiben
- handeln
- verstandene Anweisungen ausführen
- Reihenfolgen behalten
- phantasievoll oder kreativ spielen

b) Ideatorische Dyspraxie

Kennzeichen: Schwierigkeiten bei der Planung und Beschreibung motorischer Handlungen, sie haben jedoch keine motorische Einschränkung Kinder mit Ideatorische Dyspraxie können:

- einzelne Bewegungsabläufe nachmachen
- Wörter schreiben

Kinder mit Ideatorische Dyspraxie können nicht/schlecht:

- Serien bilden (mit Merkschwäche verbunden)
- Handlungsfolgen beschreiben
- Wörter erlesen
- schnell arbeiten
- Ordnung halten

Graphomotorische Störungen:

Graphomotorische Störungen können nach verschiedenen Gesichtspunkten unterschieden werden:

- Schriftbild ist auffällig
- Stifthaltung ist nicht korrekt
- Grenzen von Bildern/Linien werden übermalt
- Grundmuster der Schrift (Strich, Punkt, Bogen, Kreis, Diagonale) werden nicht richtig beherrscht

Bei Kindern mit graphomotorischen Schwierigkeiten ist es wichtig, die Art der Störung genau festzustellen.

Umerzogene Linkshändler:

Werden linkshändige Kinder zum Gebrauch der rechten Hand angehalten, können sich einige typische Störungen einstellen:

- Spiegelschrift
- Vertauschen von Silben, Wörtern und/oder Zahlen
- verkehrte Schreib- und Leserichtung
- feinmotorische Störungen
- Gedächtnisstörungen, verlangsamtes oder unzureichendes Abrufen von Lerninhalten

Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS):

Die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben können verschiedene Ursachen haben. Die Sensorische Integrationsstörung ist eine mögliche Ursache. Diese Kinder zeigen selten nur diese isolierte LRS, oft kommen Schwierigkeiten der Auge-Hand-Koordination und graphomotorische Störungen hinzu.

Arten der Lese-Rechtschreib-Schwäche:

- Lesen aber nicht Schreiben können
- Abschreiben aber nicht Lesen können
- unleserliche Schrift bei Diktaten
- Verdrehen von Buchstaben (Spiegelschrift)
- Vertauschen, Auslassen oder Verwechseln von Buchstaben

Dyskalkulie (Rechenschwäche):

Die Rechenschwäche tritt oft in Verbindung mit anderen Lernstörungen auf. Häufige Schwierigkeiten:

- Ertasten von Formen ohne visuelle Kontrolle
- Nachzeichnen von Formen
- Schätzen von Abständen
- Zahlen werden spiegelbildlich geschrieben, oder in der Reihenfolge vertauscht
- Lösen von Textaufgaben

3 von 3 Seiten

Details

Titel
Motodiagnostik
Autor
Jahr
2001
Seiten
3
Katalognummer
V98735
Dateigröße
325 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Motodiagnostik
Arbeit zitieren
Miriam Pohl (Autor), 2001, Motodiagnostik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/98735

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Motodiagnostik



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden