Junior Management Science, Volume 5, Issue 4, December 2020


Sammelband, 2020

192 Seiten


Inhaltsangabe oder Einleitung

Junior Management Science (JUMS) ist das erste wissenschaftliche Journal, das die besten Abschlussarbeiten der Betriebswirtschaftslehre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region) veröffentlicht.

Für die Publikationen von JUMS legen wir höchste wissenschaftliche Qualitätskriterien an. Um diese sicherzustellen, unterliegen die Abschlussarbeiten – wie in der Wissenschaft üblich – einem double-blind Review-Prozess. Dies bedeutet, dass zwei Wissenschaftler*innen die Abschlussarbeiten unabhängig voneinander begutachten, ohne zu wissen, von wem und an welcher Hochschule die Arbeit verfasst worden ist. Nur die Arbeiten, welche einstimmig als herausragend beurteilt werden, werden von uns publiziert. Die Qualität der Begutachtung wird nicht zuletzt durch unser Advisory Editorial Board gewährleistet, welches über 50 Professor*innen von mehr als 30 Universitäten und Hochschulen aus der DACH-Region umfasst.

In diesem Sammelband befinden sich die besten Beiträge im Jahr 2020, welche in Junior Management Science Volume 5 Issue 4 publiziert wurden.

"On the Analysis of Moral Hazard Using Experimental Studies" von Maria Huber
Keywords: First-degree moral hazard; second-degree moral hazard; experiments; analysis.

"The Effect of Gratitude on Individuals’ Effort – A Field Experiment" von Oriana Wendenburg
Keywords: Gratitude; non-pecuniary gifts; gift giving; reciprocity; personnel economics.

"To Be Is to Do: Exploring How Founder Social and Role Identities Shape Strategic Decisions in New Venture Creation Process" von Magdalena Melonek
Keywords: Sustainable entrepreneurship, entrepreneurial decision making, founder identity, social identity theory, identity
theory, multi-founder ventures.

"Die Quellenbesteuerung bei digitalen Transaktionen – Status quo und mögliche Handlungsalternativen" von Markus Sebastian Gebhart
Keywords: Digitale Werbeleistungen; Quellenbesteuerung; Rechteüberlassung; Digitalsteuer; signifikante digitale Präsenz.

"Economics of Hydrogen: Scenario-based Evaluation of the Power-to-Gas Technology" von Ubald Bauer
Keywords: Hydrogen economics; power-to-gas; renewable energy; capacity optimization.

Details

Titel
Junior Management Science, Volume 5, Issue 4, December 2020
Autor
Jahr
2020
Seiten
192
Katalognummer
V997479
ISBN (Buch)
9783346346919
Sprache
Deutsch
Schlagworte
First-degree moral hazard, second-degree moral hazard, experiments, analysis, Gratitude, non-pecuniary gifts, gift giving, reciprocity, Sustainable entrepreneurship, personnel economics, entrepreneurial decision making, founder identity, social identity theory, identity theory, multi-founder ventures, Digitale Werbeleistungen, Quellenbesteuerung, Rechteüberlassung, Digitalsteuer, signifikante digitale Präsenz, Hydrogen economics, power-to-gas, renewable energy, capacity optimization
Arbeit zitieren
Junior Management Science e.V. (Autor), 2020, Junior Management Science, Volume 5, Issue 4, December 2020, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/997479

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Junior Management Science, Volume 5, Issue 4, December 2020



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden