Wie wird der Tod in der Novelle "Aquis submersus" von Theodor Storm dargestellt?

Wirkung auf die BetrachterInnen


Hausarbeit, 2021

23 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe


Inhalt

1 Einleitung

2 Vorausdeutungen auf die Katastrophe

3 Bild des toten Jungen
3.1 Reales Bild als Vorlage
3.2 Beschreibung & Wirkung

4 Weitere Porträts in Aquis submersus
4.1 Wirkung auf den/die Betrachterin
4.2 Darstellungen von Leben & Tod

5 Fazit

6 Literaturverzeichnis
6.1 Primärliteratur
6.2 Sekundärliteratur

Ende der Leseprobe aus 23 Seiten

Details

Titel
Wie wird der Tod in der Novelle "Aquis submersus" von Theodor Storm dargestellt?
Untertitel
Wirkung auf die BetrachterInnen
Hochschule
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf  (Germanistik)
Veranstaltung
Künstlernovellen des 19. Jahrhunderts
Note
2,3
Autor
Jahr
2021
Seiten
23
Katalognummer
V1012210
ISBN (eBook)
9783346406781
ISBN (Buch)
9783346406798
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Aquis submersus, Theodor Storm, Novelle, Künstlernovelle, Vergänglichkeit
Arbeit zitieren
Nadja Rose (Autor:in), 2021, Wie wird der Tod in der Novelle "Aquis submersus" von Theodor Storm dargestellt?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1012210

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wie wird der Tod in der Novelle "Aquis submersus" von Theodor Storm dargestellt?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden