Zur Auseinandersetzung pädagogischer Fachkräfte mit Migration im Berufsalltag. Zwischen interkultureller Kompetenz und Zerrissenheit


Hausarbeit, 2016

20 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


INHALTSVERZEICHNIS

1. Einführung
1.1 Definitionen
1.2 Hinführung, Kulturbegriff, Diversity und Inklusion

2. Pädagogen sollten Interkulturelle Kompetenz besitzen
2.1 Interkulturelle Kompetenz
2.2 Die Professionalität des Pädagogen: Selbstreflexion

3. Zerrissenheit des Pädagogen - Diskrepanz zwischen Selbstbild und Handlungspraxis
3.1 Selbstbild der Fachkräfte
3.2 Handlungspraxis und Schwierigkeiten im Alltag

4. Konkrete Umsetzung Interkultureller Kompetenz

5. Schluss

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Zur Auseinandersetzung pädagogischer Fachkräfte mit Migration im Berufsalltag. Zwischen interkultureller Kompetenz und Zerrissenheit
Hochschule
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Note
2,0
Autor
Jahr
2016
Seiten
20
Katalognummer
V1030417
ISBN (eBook)
9783346434838
ISBN (Buch)
9783346434845
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Interkulturalität, Inklusion, Diversität, Kindergarten, Migration, Deutschland, Wandel
Arbeit zitieren
Anna-Lena Mack (Autor:in), 2016, Zur Auseinandersetzung pädagogischer Fachkräfte mit Migration im Berufsalltag. Zwischen interkultureller Kompetenz und Zerrissenheit, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1030417

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Zur Auseinandersetzung pädagogischer Fachkräfte mit Migration im Berufsalltag. Zwischen interkultureller Kompetenz und Zerrissenheit



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden