Mixed Martial Arts und Aggression. Ein Vergleich der Aggression von Mixed Martial Arts und Fitness-Sportlern


Bachelorarbeit, 2021

80 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Frage zu beantworten, welche Wirkung die Sportart MMA auf die Aggression der Sportler hat. Darauf aufbauend kann im Idealfall eine Empfehlung gegeben werden, ob diese Sportart für aggressive Personen empfohlen werden sollte. Interessant scheint zudem die Frage, ob MMA Sportler eine positivere Einstellung zur Aggression haben als die Vergleichsgruppe. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde im Rahmen dieser Arbeit ein Fragebogen entwickelt, der die Aggression der Teilnehmer messen sollte. Aufbauend auf den durch die Befragung gewonnen Daten kann die Aggression von MMA-Praktizierenden mit denen der Kontrollgruppe (Fitness Sportler) verglichen werden.

Um sich dieser Fragestellung anzunähern, wird zunächst die Sportart Mixed Martial Arts vorgestellt. Dabei wird neben einer Erklärung der erlaubten Techniken auch ein kurzer historischer Rückblick zur Entstehung gegeben. Anschließend widmet sich diese Arbeit dem Thema Aggression. Dafür wird zunächst versucht, diesen Begriff zu definieren. Danach werden verschiedene Formen der Aggression vorgestellt sowie ein Überblick über verschiedene Theorien zur Erklärung von aggressivem Verhalten gegeben. Neben der Triebtheorie und der Frustrations-Aggressions-Theorie liegt der Fokus auf den Lerntheorien, insbesondere der sozial-kognitiven Lerntheorie. Aber auch neuere Modelle wie das General Aggression Model werden vorgestellt. Da aggressives Verhalten aber immer situationsgebunden ist, werden auch verschiedene Einflussfaktoren aufgeführt.

Bevor die Hypothesen für diese Arbeit formuliert werden, wird noch ein Blick auf die vorhandenen Forschungsergebnisse über den Zusammenhang von Sport und Aggression geworfen. Im vierten Kapitel wird das methodische Vorgehen sowie die Stichprobe und der Fragebogen für diese Bachelorarbeit genauer beschrieben. Der darauffolgende Abschnitt widmet sich dann den deskriptiven Ergebnissen und dem Hypothesentest. Als nächstes findet in der Diskussion zunächst eine Kritik der Methodik und darauffolgend eine Interpretation der Ergebnisse statt. Abschließend wird noch ein Fazit und ein Ausblick auf weitere Forschungsfragen gegeben. Das letzte Kapitel beinhaltet eine Zusammenfassung der gesamten Bachelorarbeit.

Details

Titel
Mixed Martial Arts und Aggression. Ein Vergleich der Aggression von Mixed Martial Arts und Fitness-Sportlern
Note
1,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
80
Katalognummer
V1132772
ISBN (eBook)
9783346502025
ISBN (Buch)
9783346502032
Sprache
Deutsch
Schlagworte
mixed, martial, arts, aggression, vergleich, fitness-sportlern
Arbeit zitieren
Frederick Rumi (Autor:in), 2021, Mixed Martial Arts und Aggression. Ein Vergleich der Aggression von Mixed Martial Arts und Fitness-Sportlern, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1132772

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Mixed Martial Arts und Aggression. Ein Vergleich der Aggression von Mixed Martial Arts und Fitness-Sportlern



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden