Der Prozess des Erwachsen Werdens. Jugendliche als Systemsprenger oder eine Chance für die familiäre Bindung?


Hausarbeit (Hauptseminar), 2020

14 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1.Einleitung

2. Die Bindungstheorie und ihre Bedeutung im familiären Kontext

3. Der Übergang zwischen Kind und Jugendlichem

4. Die Pubertät und ihre „Folgen“ auf die Familie
4.1 Das System Familie
4.2 Als Jugendliche*r zwischen zwei Welten–Ein Leben zwischen alten und neuen Beziehungen

5. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Der Prozess des Erwachsen Werdens. Jugendliche als Systemsprenger oder eine Chance für die familiäre Bindung?
Hochschule
Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz)
Note
2,3
Autor
Jahr
2020
Seiten
14
Katalognummer
V1170071
ISBN (eBook)
9783346581198
ISBN (Buch)
9783346581204
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Familie, Soziale Arbeit, Human und Gesellschaftswissenschaften, Systemsprenger, Erwachsen werden
Arbeit zitieren
Jan Berrens (Autor:in), 2020, Der Prozess des Erwachsen Werdens. Jugendliche als Systemsprenger oder eine Chance für die familiäre Bindung?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1170071

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der Prozess des Erwachsen Werdens. Jugendliche als Systemsprenger oder eine Chance für die familiäre Bindung?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden