Aussagen in der stoischen Logik


Hausarbeit, 2007

10 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Bevor man das Thema „Aussagen in der stoischen Logik“ eingehender untersucht, ist es notwendig einige Gedanken zur stoischen Schule und der stoischen Logik an sich anzustellen. Dabei stößt man jedoch schnell auf widersprüchliche Ansichten und Definitionen, die darauf hindeuten, dass es gerade nicht möglich ist, von einer einheitlichen stoischen Schule – bzw. Logik - zu sprechen. Im Gegenteil schaffte es die wissenschaftliche Forschung sogar nachzuweisen, dass sich die Entwicklung der Stoa durch eine Reihe von Meinungsverschiedenheiten auszeichnete. Diese Uneinheitlichkeit würde für sich allein genommen keine größere Herausforderung bei der Aufarbeitung der Geschichte der stoischen Schule darstellen. Jedoch kommt in diesem Fall die Quellenlage, welche – fast – ausschließlich aus Textfragmenten – und Bezugnahmen von Kritikern der Stoi-ker auf bestimmte Ansichten und Definitionen – besteht, erschwerend hinzu.

Details

Titel
Aussagen in der stoischen Logik
Hochschule
Friedrich-Schiller-Universität Jena  (Institut für Philosophie)
Veranstaltung
Stoische Logik
Note
1,7
Autor
Jahr
2007
Seiten
10
Katalognummer
V141251
ISBN (eBook)
9783640483754
ISBN (Buch)
9783640483983
Dateigröße
376 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Aussagen, Logik
Arbeit zitieren
Steffen Schröder (Autor:in), 2007, Aussagen in der stoischen Logik , München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/141251

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Aussagen in der stoischen Logik



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden