Entwicklung eines Businessplans unter Einbeziehung der marktorientierten Produktgestaltung


Seminararbeit, 2009

23 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Produkt- und Dienstleistungsbeschreibung

3. Marktanalyse
3.1 Beschreibung des Gesamtmarktes
3.2 Marktpotenzial
3.3 Wettbewerber
3.4 Produktpolitik
3.5 Preispolitik
3.6 Werbung und Kommunikation
3.7 Vertrieb
3.8 Kooperationen
3.9 Standort
3.10 Risikomanagement

4. Finanzplanung
4.1 Rentabilitatsvorschau
4.2 Kapitalbedarf und Finanzierungskonzept

5. Fazit und Ausblick

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: radio4you Struktur und Zielgruppen

Abbildung 2: Konkurrenzbetrachtung

Abbildung 3: Nutzungsdauer einzelner Medien 1964 - 2005

Abbildung 4: Umfrageergebnis „Wenn ich Radio hore, dann...“

Abbildung 5: Umfrageergebnisse „Ich hore Radio wegen ...“

Abbildung 6: Umfrageergebnisse „In meinen Augen sind Online-Radios ...“

Abbildung 7: Umfrageergebnisse „Ich empfinde Radiowerbung als storend ...“

Abbildung 8: Horerverteilung nach Tageszeit „Ich hore Radio...“

Abbildung 9: Logo radio4you

Abbildung 10: Umfrageergebnisse „Ich habe schon Online-Radio gehort.“

Abbildung 11: Umfrageergebnisse „Wenn ich Radio hore, dann uber ...“

Abbildung 12: Case-Betrachtung

Tabellenverzeichnis

Tabelle 1: Starken und Schwachen von radio4you

Tabelle 2: Zielgruppen von radio4you

Tabelle 3: Auszug der Horfunklandschaft Berlin-Brandenburg (Stand: 12/2007)

Tabelle 4: Obersicht Sekundenpreise von Radio Cottbus

Tabelle 5: Standortmatrix

Tabelle 6: Gewinn- und Verlustrechnung

Tabelle 7: Fragebogen zur Marktorientierung

Abkurzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1. Einleitung

Ziel dieser Seminararbeit ist die marktorientierte Produktgestaltung zu dem Businessplan fur den zu grundenden regionalen Radiosender radio4you fur die Hochschulregion Lausitz, welcher sich intensiv mit den Bildungsstandorten Cottbus und Senftenberg auseinandersetzt. Der Radiosender radio4you soll sich im weiteren Sinne ebenfalls an die Studierenden der Universitaten und Fachhochschulen in Deutschland richten und wird unter dem Dach der Campus Media Production gegrundet. Neben dem Internet soll das Angebot ebenfalls uber klassische Rundfunkkanale abrufbar sein. Mit der Moglichkeit der nutzerspezifischen Individualisierung in Form eines Baukastenprinzips fur den Sendeplan setzt sich das Angebot von den vorhandenen Radiosendern innerhalb der Region und auch bundesweit ab. Das Produkt radio4you soll als Schnittstelle zur Kommunikation zwischen den Hochschulen, deren Studierenden, der Region, den Hochschulstadten sowie der regionalen und uberregionalen Wirtschaft dienen. Die folgende Abbildung fasst den grundlegenden Gedanken des Businessplans hinsichtlich der Zielgruppe und der Ausbreitung zusammen.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1: radio4you Struktur und Zielgruppen

(Quelle: eigene Darstellung)

Mit einem ganztagigen Programmplan soll der Radiosender 24 Stunden am Tag und an 7 Tagen in der Woche erreichbar sein. Der Informationsgehalt wird bei radio4you durch die studentische Kultur entscheidend beeinflusst. Das Besondere ist die enge Verknupfung des Radios mit seinen Horern. So wird es moglich sein uber das Internet das Musikprogramm sowie die angesprochenen Themen durch die Horer individuell gestalten zu lassen und fur jeden Horer ein individuelles Programm zur Verfu- gung zu stellen. Durch den Verkauf von Lizenzen und der Bereitstellung eines Portalzugangs ist soll die bundesweite Obertragung gesichert werden und die Produktidee als Franchise-Konzept realisiert werden.

Im Rahmen dieser Seminararbeit werden dabei die Anspruche des Marktes und damit der Zielgruppe untersucht. In Form eines Online-Fragebogens wurden diverse Items zur taglichen Radionutzung und zum Verhalten der Teilnehmer abgefragt. Die aus Sicht des Businessplans relevanten Ergebnisse werden im weiteren Verlauf dargestellt und in die Adaption der Produktidee eingebracht. Im Zuge die­ser Arbeit wird die grundlegende Produktidee im zweiten Kapitel dargestellt, ehe unter Referenz auf die Umfrageergebnisse im dritten Kapitel auf die Aspekte Produktpolitik, Preispolitik, Vertriebswege und Kommunikationspolitik eingegangen wird. Weiterhin werden die Starken und Schwachen in Bezug auf die Konkurrenz dargestellt, ein Vergleich alternativer Standorte fur die Geschaftsgrundung durch- gefuhrt und auf die mogliche Finanzierung und Kostenstruktur fur die ersten 5 Jahre eingegangen.

Das Fragebogendesgn ist dieser Seminararbeit am Ende enthalten.

2. Produkt- und Dienstleistungsbeschreibung

Bei dem zu entwickelnden Produkt handelt es sich um eine regionale Medienplattform, die ganztatig sendet und als primare Adressaten die Studierenden der Hochschulen anspricht. Desweiteren zahlen Rundfunkhorer der Region, die Stadt, die regionale und uberregionale Wirtschaft, Kultur- und Touris- musverbande sowie interessierte Internetnutzer zur Zielgruppe. Der Sender radio4you generiert und sendet Radioinhalte, welche auf die studentische Kultur und deren Belange ausgerichtet sind. Haupt- ziel ist es, die Hochschulen und ihre Studenten starker mit der Stadt und der Wirtschaft zu verbinden. Weiterhin wird der definierten Zielgruppe eine Plattform zum Meinungsaustausch geboten. Der Prog- rammplan ist auf die Studierenden abgestimmt und konzentriert sich auf die Themen studentisches Leben und kulturelle Vielfalt. Das Musikprogramm wird in mehrere Kanale aufgeteilt um den viel- schichtigen Musikinteressen der Studenten gerecht werden zu konnen. Abgerundet wird das Produkt radio4you durch die Moglichkeit, uber das Internet Einfluss auf die Programmgestaltung zu nehmen und das Programm gemaft seinen Wunschen zu gestalten. Zu diesem Zweck wird den Horern eine Online-Plattform zur Verfugung gestellt. Zusatzlich kann uber die Musikauswahl, Themenspecials und Veranstaltungsbeitrage abgestimmt sowie Eigenproduktionen dem Sendeprogramm hinzugefugt wer­den. Die Innovation der Unternehmensgrundung erstreckt sich auf eine Aufteilung des Radioprog- ramms in einzelne Module, die sich individuell zusammenstellen und abrufen lassen. So bleibt es je- dem Nutzer uberlassen, ob und wann er welche Sendungen horen mochte.

Die Sendungen stehen dem Nutzer zum Einbau in den eigenen Sendeplan zur Verfugung und konnen entsprechend den eigenen Bedurfnissen zeitlich angeordnet werden. Der individuelle Musikkanal ei- nes Nutzers kann von interessierten Personen mit verfolgt werden. Die Sendungen werden dabei vom radio4you-Team vorproduziert und in einer spateren Ausbaustufe des Produkts vom Horer selbst ge­neriert werden konnen. Zur Verbreitung des Radioprogramms wird auf mittelfristiger Sicht neben dem klassischen terrestrischen Rundfunk und dem Internet auch der Satellitenfunk, das Kabelnetz sowie das mobile Internet berucksichtigt und eingebunden. Auf langfristiger Sicht konzentriert sich die Un- ternehmung auf die Ausstrahlung des Radioprogramms mittels des breitbandigen mobilen Internets. Der Live-Stream wird auf einem Internet-Server realisiert und uber das Portal auf der Internetseite www.radio4you.net empfangbar sein. Eine Betrachtung der Radiosender in der Region Lausitz belegt eine Ausrichtung an eine moglichst grofte Zielgruppe. Die groftte Konkurrenz in Bezug auf die Ziel­gruppe der Studenten und Jugendlichen bilden die klassischen Radiosender 94,5 Radio Cottbus, Ra­dio Fritz! sowie Radio Eins. Jedoch bietet keiner der Sender die Moglichkeit der individuellen Prog­rammgestaltung und aktiven Beeinflussung des Programmplans. Eine Analyse der Starken und Schwachen ergibt fur radio4you die in der folgenden Tabelle dargestellten Vor- und Nachteile.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tabelle 1: Starken und Schwachen von radio4you
(Quelle: eigene Darstellung)

Die nachfolgende Tabelle gibt Auskunft fur den spezifischen Nutzen des Produkts radio4you fur die jeweilige Zielgruppe. Dabei ist zwischen der Zielgruppe als Horer, als Mitgestalter sowie als Finanzie- rer zu unterscheiden.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tabelle 2: Zielgruppen von radio4you
(Quelle: eigene Darstellung)

Die nachfolgende Abbildung verdeutlicht die Ausrichtung von radio4you und die Bewertung hinsich- tlich des starksten Konkurrenten.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2: Konkurrenzbetrachtung

(Quelle: eigene Darstellung)

3. Marktanalyse

3.1 Beschreibung des Gesamtmarktes

Im Rahmen der Untersuchung des Marktes wurde eine Online-Umfrage auf der Webseite www.radio4you.de durchgefuhrt. Fur die Teilnehmergewinnung wurden Einladungstexte an Mailinglis- ten innerhalb der BTU Cottbus, sowie innerhalb passender Gruppen in Foren und sozialen Netzwer- ken verteilt. An der Umfrage haben insgesamt 133 Personen teilgenommen. Aufgrund der Nutzung des Internets als auch des traditionellen Sendens uber einen Frequenzbereich ergeben sich fur ra- dio4you zwei vollkommen unterschiedliche Markte mit sehr verschiedenen Anbietern und Profilen. Anhand der durchgefuhrten Umfrage wird deutlich, dass innerhalb der Zielgruppe der uberwiegende Teil Radio noch uber den traditionellen Weg hort. Der Markt der Radiosender in Berlin-Brandenburg bietet mit Abstand das breiteste und vielfaltigste Programmangebot Deutschlands (Kors 2008, S. 11). So werden 35 Programme uber UKW sowie mehr als 40 weitere Programme uber Kabel, DVB-T und DAB ausgestrahlt (Kors 2008, S. 11).

Der Gesamtmarkt kann nach dem vorherrschenden Programmformat sowie nach den unterschiedli- chen Altersklassen der Zielgruppe segmentiert werden. Wie aus der nachfolgenden Tabelle ersich- tlich wird, konzentrieren sich Konkurrenten im Gegensatz zu dem vorliegenden Konzept auf ein sehr breites Zielgruppenspektrum und bieten Mainstream-Inhalte an.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tabelle 3: Auszug der Horfunklandschaft Berlin-Brandenburg (Stand: 12/2007)
(Quelle: eigene Darstellung in Anlehnung an Kors 2008, S. 13)

Das Medium Horfunk wird neben dem Fernsehen einer Langzeitstudie der Anstalten ARD und ZDF zufolge am langsten uber den Tag genutzt. Die Nutzungsdauer im Vergleich zu anderen Medien ist in der folgenden Abbildung dargestellt. Im weiteren Verlauf ist mit einer Steigerung der taglichen Nut- zungszeit des Internets zu rechnen.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 3: Nutzungsdauer einzelner Medien 1964 - 2005 (Quelle: Ridder 2008, S. 10)

[...]

Ende der Leseprobe aus 23 Seiten

Details

Titel
Entwicklung eines Businessplans unter Einbeziehung der marktorientierten Produktgestaltung
Hochschule
Brandenburgische Technische Universität Cottbus  (Wirtschaftswissenschaften)
Veranstaltung
Marktorientierte Produktgestaltung
Note
1,0
Autor
Jahr
2009
Seiten
23
Katalognummer
V149566
ISBN (eBook)
9783640609260
Dateigröße
690 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Business-Plan, Radio, Marktorientierte Produktgestaltung, Fallbeispiel
Arbeit zitieren
Alexander Sänn (Autor), 2009, Entwicklung eines Businessplans unter Einbeziehung der marktorientierten Produktgestaltung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/149566

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Entwicklung eines Businessplans unter Einbeziehung der marktorientierten Produktgestaltung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden