Leseförderung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in der Sekundarstufe I


Projektarbeit, 2009

27 Seiten, Note: 2,5


Leseprobe


Inhalt

1 Einleitung
1.1 Beschreibung der Fördergruppe
1.2 Förderunterricht in Projektform
1.3 Einordnung der Unterrichtseinheit in den Förderunterricht

2 Bezug zum Fächerverbund (Sprache)
2.1 Hinführung zum Begriff Leseförderung
2.2 Leseförderung der Zielgruppe
2.3 Text- und Materialauswahl
2.4 Bedeutung des Förderunterrichts für DaZ-Schüler und mögliche Schwierigkeiten
2.5 Wirkungen der Mehrsprachigkeit

3 Didaktische Begründung für das Projekt
3.1 Bezug zum Bildungsplan
3.2 Lernziele
3.3 Bedeutung des Themas Leseförderung für die Zielgruppe

4 Methodische Herangehensweise
4.1 Begrüßung / Einstieg
4.2 Erarbeitungsphase I
4.3 Erarbeitungsphase II (Der Textknacker) /Sicherung II
4.4 Abschluss

5 Fazit

6 Quellen

7 Anhang

Ende der Leseprobe aus 27 Seiten

Details

Titel
Leseförderung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in der Sekundarstufe I
Hochschule
Pädagogische Hochschule in Schwäbisch Gmünd
Note
2,5
Autor
Jahr
2009
Seiten
27
Katalognummer
V153812
ISBN (eBook)
9783640668083
ISBN (Buch)
9783640667918
Dateigröße
895 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Leseförderung, Schülerinnen, Schüler, Migrationshintergrund, Sekundarstufe
Arbeit zitieren
Marc Bläse (Autor:in), 2009, Leseförderung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in der Sekundarstufe I, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/153812

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Leseförderung für Schülerinnen und Schüler mit    Migrationshintergrund in der Sekundarstufe I



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden