Deutschlands Einfluß auf die Welthandelsorganisation


Essay, 2007

11 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Welt ist in den letzten Jahrzehnten zum Teil durch technische Neuerungen wie z.B. das Internet, aber auch durch weltweiten Handel immer mehr zusammengewachsen. Dieses unter dem Begriff Globalisierung bekannte Phänomen hat seine Auswirkungen größtenteils in der weltweiten Wirtschaft. Um in einer an Globalisierung zunehmenden Welt die Wirtschaft und den Handel zu vereinfachen wurde eigens eine Organisation geschaffen, die Welthandelsorganisation. Im Rahmen dieses Papiers werde ich zunächst die Entstehung und Funktion der WTO darlegen. Darüber hinaus wird zu klären sein wie die Bundesrepublik in dieses Geflecht eingebunden ist und wie Deutschland Einfluss nehmen kann. Abschließend wird die Position zu klären sein, die die Europäische Union zu der Thematik Patentrechte Medikamente hat. Auch wird die Kritik hierbei seitens der Nichtregierungsorganisationen zu klären sein.

Details

Titel
Deutschlands Einfluß auf die Welthandelsorganisation
Hochschule
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg  (Politikwissenschaft)
Veranstaltung
Deutschland in den internationalen Beziehungen
Note
1,0
Autor
Jahr
2007
Seiten
11
Katalognummer
V163224
ISBN (eBook)
9783640795000
ISBN (Buch)
9783640794812
Dateigröße
432 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Deutschlands, Einfluß, Welthandelsorganisation
Arbeit zitieren
Udo Krause (Autor:in), 2007, Deutschlands Einfluß auf die Welthandelsorganisation, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/163224

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Deutschlands Einfluß auf die Welthandelsorganisation



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden