Die Lerntheorie des Konstruktivismus in der Politischen Bildung


Hausarbeit (Hauptseminar), 2011

19 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. ) Die Lerntheorie des Konstruktivismus
1.1) Der Konstruktivismus in Abgrenzung zu anderen Lerntheorien
1.2) Konstruktivismus als Erkenntnistheorie
1.3) Postulate einer konstruktivistischen Didaktik
1.4) Lehren und Lernen aus konstruktivistischer Sicht

2. ) Politische Bildung in Deutschland
2.1) Politische Bildung und der Gegenstandsbereich der Politik
2.2) Hauptprinzipien der politischen Bildung
2.3) Aufgaben der politischen Bildung
2.4) Politikdidaktische Dimensionen

3. ) Die Anwendung des Konstruktivismus in der politischen Bildung

Abschließende Betrachtung

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Die Lerntheorie des Konstruktivismus in der Politischen Bildung
Hochschule
Eberhard-Karls-Universität Tübingen  (Institut für Politikwissenschaft)
Veranstaltung
Didaktik der politischen Bildung
Note
1,3
Autor
Jahr
2011
Seiten
19
Katalognummer
V174329
ISBN (eBook)
9783640948116
ISBN (Buch)
9783640948277
Dateigröße
521 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
lerntheorie, konstruktivismus, politischen, bildung
Arbeit zitieren
Joachim Graf (Autor:in), 2011, Die Lerntheorie des Konstruktivismus in der Politischen Bildung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/174329

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Lerntheorie des Konstruktivismus in der Politischen Bildung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden