Lesen und Leseförderung in der Sekundarstufe II


Seminararbeit, 2011

31 Seiten, Note: 1


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Allgemeines
1.1. Das heterogene Klassengefüge
1.2. BMHS

2. Lesen
2.1. Voraussetzungen
2.2. Lesekompetenz
2.2.1. Drei Ebenen des Leseprozesses
2.2.1.1. Prozessebene
2.2.1.2. Subjektebene
2.2.1.3. Soziale Ebene
2.2.3. PISA-Kriterien
2.2.4. Neue Kompetenzen für das Lesen in neuen den Medien

3. Leseförderung – theoretischer Teil
3.1. Bedingungen in der Schule
3.2. Geschlechterdifferenzierende Leseförderung
3.3. Mehrsprachigkeit
3.4. Lesestrategien
3.4.1. Allgemeines
3.4.2. drei Ebenen der Lesestrategien
3.4.3. Konkrete Lesestrategien
3.4.4. Lesemethodischer Überblick nach dem BMUKK
3.5. Sinnerfassendes Lesen
3.6. Sachtextlektüre

4. Leseförderung – praktischer Teil

5. Schluss

6. Literatur

7. Nachbemerkung

Ende der Leseprobe aus 31 Seiten

Details

Titel
Lesen und Leseförderung in der Sekundarstufe II
Hochschule
Universität Wien  (Germanistik)
Veranstaltung
Mehrsprachigkeit
Note
1
Autor
Jahr
2011
Seiten
31
Katalognummer
V187655
ISBN (eBook)
9783656111726
ISBN (Buch)
9783656111948
Dateigröße
960 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Leseprozess, PISA, Kompetenz, Mehrsprachigkeit, BMHS, heterogene Klassen, Sinnerfassendes Lesen, Sachtext, Sachtextlektüre, Lesekompetenz, geschlechterdifferenzierend, Leseförderung, SQ3R
Arbeit zitieren
Antje Schrammel (Autor:in), 2011, Lesen und Leseförderung in der Sekundarstufe II, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/187655

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Lesen und Leseförderung in der Sekundarstufe II



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden