Analyse der Möglichkeiten für den Wissenstransfer von Business in die Scrum Teams


Seminararbeit, 2012

23 Seiten


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung
1.1 Problemskizze
1.2 Ziele der Arbeit
1.2.1 Ziele
1.2.2 Einschränkungen
1.3 Aufbau der Arbeit
1.4 Lösungsskizze

2 Problemstellung
2.1 Kommunikation zwischen Business und Entwicklung
2.2 Benötigtes Fachwissen in Scrum Teams
2.3 Probleme der Wissensübermittlung

3 Grundlagen
3.1 Beschreibung von Scrum
3.1.1 Rollen
3.1.2 Artefakte
3.1.3 Ereignisse
3.2 Wissenstransfer
3.2.1 Kommunikation

4 Methoden für Wissenstransfer
4.1 Wissenstransfer aus Sicht von Scrum
4.1.1 Schwachstellen durch den Product Owner
4.1.2 Schwachstellen im Product Backlog
4.2 Integration von Methoden in Scrum
4.2.1 Klassische Methoden

5 Diskussion und Schlussfolgerung
5.1 Diskussion der Erkenntnisse
5.2 Schlussfolgerung
5.2.1 Reflexion

6 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 23 Seiten

Details

Titel
Analyse der Möglichkeiten für den Wissenstransfer von Business in die Scrum Teams
Hochschule
Kalaidos Fachhochschule Schweiz  (Institut für Wirtschaftsinformatik)
Autor
Jahr
2012
Seiten
23
Katalognummer
V201839
ISBN (eBook)
9783656282716
ISBN (Buch)
9783656283645
Dateigröße
642 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
SCRUM, AGIL, Softwareentwicklung, Product Backlog, Wissenstransfer
Arbeit zitieren
Allen Hintermann (Autor:in), 2012, Analyse der Möglichkeiten für den Wissenstransfer von Business in die Scrum Teams, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/201839

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Analyse der Möglichkeiten für den Wissenstransfer von Business in die Scrum Teams



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden