Hochglanzimage 2.0. CSR, High Quality Entertainment und Abbau von Informationsasymmetrien

Schlüsselfaktoren zum Aufbau der Corporate Reputation im Social Media Bereich


Bachelorarbeit, 2013

56 Seiten, Note: 2,0

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Tabellenverzeichnis

1. Zur Relevanz von Online Reputation Management und Social Media Marketing

2. Konzeptionelle Grundlagen
2.1. Reputation
2.1.1 Der Begriff Corporate Reputation
2.1.2 Reputation als einstellungsähnliches Konstrukt und Bezug zur Drei Komponenten Theorie der Einstellung
2.1.3 Messung der Reputation
2.1.4 Social Media Marketing und Online Reputation Management im Kontext
2.2 Möglichkeiten zur aktiven Gestaltung der Unternehmens-Reputation
2.2.1 Corporate Social Responsibility
2.2.2 Das Attitude toward the Ad Modell
2.2.3 Abbau von anbieterseitigen Informationsasymmetrien und Transparenz
2.2.4 Trust
2.2.5 Das Drei Komponenten Modell ‒ Source Credibility
2.2.6 Die Theorie der Sozialen Identität ‒ Affective Identification
2.2.7 High Quality Entertainment
2.2.8 Die Theorie der klassischen Konditionierung

3. Konzeptualisierung eines Untersuchungsmodells zur Wirkung von Social Media Marketing auf die Online Reputation
3.1 Die Wirkung von Perceived CSR auf Trust und Affective Identification
3.2 Die Wirkung von RIA auf Transparenz
3.3 Die Wirkung von Transparenz auf Trust
3.4 Die Wirkung von High Quality Entertainment auf Affective Identification
3.5 Die Wirkung von Affective Identification auf Perceived Corporate Reputation
3.6 Die Wirkung von Trust auf Perceived Corporate Reputation
3.7 Strukturmodell und Hypothesen im Überblick

4. Schlussbetrachtung und Ausblick

Anhang

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 56 Seiten

Details

Titel
Hochglanzimage 2.0. CSR, High Quality Entertainment und Abbau von Informationsasymmetrien
Untertitel
Schlüsselfaktoren zum Aufbau der Corporate Reputation im Social Media Bereich
Hochschule
Johannes Gutenberg-Universität Mainz  (Marketing I)
Veranstaltung
Medien Marketing (Social Media)
Note
2,0
Jahr
2013
Seiten
56
Katalognummer
V212996
ISBN (eBook)
9783656440819
ISBN (Buch)
9783656443094
Dateigröße
1783 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Bachelorarbeit an der Universität Mainz am Lehrstuhl Marketing I. Aufbau und Entwicklung eines Untersuchungsmodells. Handlungsempfehlungen. Implikationen für Praxis und Forschung. Note: 2,0 (gut)
Schlagworte
Corporate Reputation, Corporate Social Responsibility, High Quality Entertainment, Informationsasymmetrien, Social Media Marketing
Arbeit zitieren
Anonym, 2013, Hochglanzimage 2.0. CSR, High Quality Entertainment und Abbau von Informationsasymmetrien, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/212996

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Hochglanzimage 2.0. CSR, High Quality Entertainment und  Abbau von Informationsasymmetrien



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden