Imagetransfer durch Kommunikation. Voraussetzungen, Mechanismen, Beispiele


Hausarbeit, 2014

20 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Marken und Images

2. Grundlagen des Imagetransfers
2.1. Definition des Imagetransfers
2.2. Ziele des Imagetransfers
2.2.1. Minimierung des Floprisikos und Erleichterung der Markteinführung
2.2.2. Stärkung der eigenen Marke
2.2.3. Umgehung von Werbebeschränkungen
2.3. Risiken des Imagetransfers
2.3.1. Unverträglichkeit der Transferpartnerprodukte
2.3.2. Überforderung der Tragfähigkeit der Marke
2.3.3. Rückwirkender “Badwill-Effekt“ auf das Markenimage

3. Mechanismen und Vorrausetzungen des Imagetransfers
3.1. Transfer unabhängiger Images auf ein Produkt
3.1.1. Country-of-Origin Effekt
3.1.2. Sponsoring
3.1.3. Filme und Stars
3.2. Transfer durch Dachmarkenstrategien
3.3. Transfer durch Co-Branding

4. Fazit

5. Quellenverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Imagetransfer durch Kommunikation. Voraussetzungen, Mechanismen, Beispiele
Hochschule
Fachhochschule Erfurt
Note
2,3
Autor
Jahr
2014
Seiten
20
Katalognummer
V275430
ISBN (eBook)
9783656681441
ISBN (Buch)
9783656694977
Dateigröße
408 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
imagetransfer, kommunikation, voraussetzungen, mechanismen, beispiele
Arbeit zitieren
Oliver Menzel (Autor:in), 2014, Imagetransfer durch Kommunikation. Voraussetzungen, Mechanismen, Beispiele, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/275430

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Imagetransfer durch Kommunikation. Voraussetzungen, Mechanismen, Beispiele



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden