Wenn die Angst den Schüler am Sprechen hindert. Auf dem Weg zum sensiblen Umgang mit Sprechängsten


Seminararbeit, 2015

23 Seiten, Note: 1,3 (13 Punkte)


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Angst vs. Sprechangst: Von der Psychologie zur Psycholinguistik
2.1 Angst: Eine psychologische Betrachtungsweise
2.2 Sprechangst: Eine psycholinguistische Betrachtungsweise

3 Fremdsprachenangst: Was versteht man darunter?
3.1 Ursachen für die Fremdsprachenangst
3.2 Sprechängste aus der Sicht der Schüler: Mögliche Erklärungen

4 Strategien zur Abschwächung der Sprechangst im Unterricht
4.1 Angstbewältigung
4.2 Bewältigung von Sprechängsten

5 Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 23 Seiten

Details

Titel
Wenn die Angst den Schüler am Sprechen hindert. Auf dem Weg zum sensiblen Umgang mit Sprechängsten
Hochschule
Justus-Liebig-Universität Gießen  (Germanistik)
Veranstaltung
Die sog. Lernervariablen und ihre Auswirkungen auf den Lernprozess
Note
1,3 (13 Punkte)
Autor
Jahr
2015
Seiten
23
Katalognummer
V319839
ISBN (eBook)
9783668191648
ISBN (Buch)
9783668191655
Dateigröße
722 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Sprechangst, Schüler, Lehrer, Sprache., Lehrer-Schüler-Verhältnis
Arbeit zitieren
Mario-Francisco Zodl (Autor:in), 2015, Wenn die Angst den Schüler am Sprechen hindert. Auf dem Weg zum sensiblen Umgang mit Sprechängsten, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/319839

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wenn die Angst den Schüler am Sprechen hindert. Auf dem Weg zum sensiblen Umgang mit Sprechängsten



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden