Spielen und selbstständige Erarbeitung von Rhythmen nach einer einfachen Spielpartitur mit Rhythmusinstrumenten (3./4. Klasse Musik)


Unterrichtsentwurf, 2015

7 Seiten


Leseprobe

Inhalt

1. Zentrale Kompetenzbereiche laut Kerncurriculum
1.1 Inhaltsbezogener Kompetenzbereich
1.2 Prozessbezogener Kompetenzbereich

2. Zielformulierung
2.1. Unterrichtsziel
2.2. Teillernziele:

3. Anhang
3.1. Literaturverzeichnis
3.2. Tafelbild
3.3. Eingesetzte Medien

1. Zentrale Kompetenzbereiche laut Kerncurriculum

1.1 Inhaltsbezogener Kompetenzbereich

Wahrnehmen

- Hören: Die Schülerinnen und Schüler erkennen und unterscheiden hörend musikalische Parameter und Prinzipien in einfachen Zusammenhängen.[1]

Gestalten

- Lied und Stimme: Die Schülerinnen und Schüler singen ein ausgewähltes Liedrepertoire auswendig. Sie singen weitgehend rhythmisch-melodisch korrekt.[2]
- Instrumente: Die Schülerinnen und Schüler kennen die Schulinstrumente, unterscheiden sie hörend und benennen sie. Sie verfügen über einfache Spieltechniken.[3]
- Notation: Die Schülerinnen und Schülerkennen und lesen einfache grafische Notationen. Sie lernen nach einer rhythmischen Partitur zu spielen und diese selbständig zu verändern.[4]

1.2 Prozessbezogener Kompetenzbereich

Kommunizieren

- Die Schülerinnen und Schüler kommunizieren über musikalische Rhythmen, führen sie sich gegenseitig vor underwerben musikbezogene Sprach- und Symbolsysteme (musikalische Fachbegriffe (z.B. „Zählzeit“, „Rhythmus“), Notationsweisen). Sie stellen ihre Arbeitsergebnisse dar.[5]

Erkenntnisse gewinnen

- Die Schülerinnen und Schüler musizieren mit Rhythmusinstrumenten. Sie wenden unterschiedliche Spieltechniken nach einer Partitur an. Sie orientieren sich in der akustischen Sphäre und entwickeln ein aktives, dekodierendes Hören..[6]

2. Zielformulierung

2.1. Unterrichtsziel

Die Schülerinnen und Schüler lernen einen Rhythmus nach einer einfachen Spielpartitur auf Rhythmusinstrumenten zu spielen, die Partitur zu verändern und neue, einfache Rhythmen selbstständig zu erarbeiten.

2.2. Teillernziele:

Die Schülerinnen und Schüler…

TZ 1 ...singen das Lied „Sieben Tomaten“, machen die Bewegungen dazu und klatschen den Rhythmus (Syllabik).

TZ 2 … führen gemeinsam einen vorgegebenen Klatschrhythmus vor, indem sie die markierten Zählzeiten auf der Rhythmuspartitur erkennen.

TZ 3 … führen gemeinsam einen vorgegebenen Klatschrhythmus und singen ein ihnenbekanntes Lied auswendig vor.

TZ 4 … verändern einen Rhythmus, indem sie die Magnetplättchen auf der Rhythmuspartitur abändern.

TZ 5 … legen einen Rhythmus selbständig, indem sie die Punkte auf die Rhythmuspartitur legen.

TZ 6 … spielen den eigenen Rhythmus mit dem eigenen Körper und Rhythmusinstrumenten, indem sie sich an der Rhythmuspartitur orientieren.

TZ 7 … teilen die zu spielenden Zählzeiten selbstständig auf und spielen sie mit ihrem Instrument an der passenden Stelle.

TZ 8 … präsentieren ihre Arbeitsergebnisse vor der Klassengemeinschaft auf ihren Instrumenten und singen ein ihnen bekanntes Lied auswendig zu ihrem Rhythmus.

3. Anhang

3.1. Literaturverzeichnis

Rechtliche Vorgaben

Niedersächsisches Kultusministerium (Hg.) (2006): Kerncurriculum für die Grundschule Schuljahrgänge 1-4. Musik. Hannover: Unidruck.

Fachdidaktische und fachmethodische Literatur

Keller, Karl-Heinz (2014): Rondo 3/4. Musiklehrgang für die Grundschule. Offenburg: Mildenberger.

Keller, Karl-Heinz (2014): Rondo 3. Arbeitsheft 3. Offenburg: Mildenberger.

Weber, Nicole (2009): Lernstationen Musik – Noten. 2.- 4.Klasse. 1. Auflage. Buxtehude: Persen Verlag.

Steurich, Christina (2013): 20 x Musik für 45 Minuten – Ausgearbeitete Stunden mit Materialien und Musikstücken. Klasse 3 + 4.Mülheim an der Ruhr: Verlag an der Ruhr.

3.2. Tafelbild

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Erste Rhythmuspartitur:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Zweite Rhythmuspartitur:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]


[1] Vgl. Niedersächsisches Kultusministerium 2006, S. 11.

[2] Vgl. a.a.0., S. 15.

[3] Vgl. a.a.0., S. 12.

[4] Vgl. a.a.0., S. 17.

[5] Vgl. a.a.0., S. 10.

[6] Vgl. a.a.0., S. 11.

Ende der Leseprobe aus 7 Seiten

Details

Titel
Spielen und selbstständige Erarbeitung von Rhythmen nach einer einfachen Spielpartitur mit Rhythmusinstrumenten (3./4. Klasse Musik)
Autor
Jahr
2015
Seiten
7
Katalognummer
V338634
ISBN (eBook)
9783668281943
ISBN (Buch)
9783668281950
Dateigröße
607 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
spielen, erarbeitung, rhythmen, spielpartitur, rhythmusinstrumenten, klasse, musik
Arbeit zitieren
Anna Rezmer (Autor), 2015, Spielen und selbstständige Erarbeitung von Rhythmen nach einer einfachen Spielpartitur mit Rhythmusinstrumenten (3./4. Klasse Musik), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/338634

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Spielen und selbstständige Erarbeitung von Rhythmen nach einer einfachen Spielpartitur mit Rhythmusinstrumenten (3./4. Klasse Musik)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden