Die Übersetzung von Kulturspezifika in der Kinder- und Jugendliteratur. Eine Übersetzungsanalyse des Romans "Susis geheimes Tagebuch/Pauls geheimes Tagebuch" von Christiane Nöstlinger


Bachelorarbeit, 2013

37 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Kinder- und Jugendliteratur (KJL)
2.1 KJL als Forschungsgegenstand in der Translationswissenschaft
2.2 Charakteristika des kinderliterarischen Übersetzens
2.3 Problematik der Übersetzung von Kulturspezifika in der KJL

3 Der Roman Susis geheimes Tagebuch/Pauls geheimes Tagebuch
3.1 Die Autorin Christine Nöstlinger
3.2 Die Übersetzerin Marinella Terzi
3.3 Thema und Inhalt
3.4 Sprache und Stil

4 Javier Franco Aixelá: Culture Specific Items (CSI)
4.1 Allgemeine Aspekte
4.2 Übersetzungsverfahren von Culture Specific Items
4.2.1 Conservation
4.2.2 Substitution
4.3 Explanatory variables
4.3.1 Supratextual Parameter
4.3.2 Textual Parameter
4.3.3 The nature of the CSI
4.3.4 Intratextual Parameter

5 Textanalyse
5.1 Vorbemerkungen zur Analyse
5.2 Toponyme
5.3 Währungseinheiten
5.4 Kinderspiele
5.5 Ernährungsgewohnheiten
5.6 Unmittelbare Lebensumwelt und Wohnsituation
5.7 Kraftausdrücke
5.8 Schule und Ausbildung
5.9 Diminutive
5.10 Explanatory variables nach Franco
5.11 Zusammenfassung der Textanalyse

6 Schlussfolgerung

Bibliographie

Ende der Leseprobe aus 37 Seiten

Details

Titel
Die Übersetzung von Kulturspezifika in der Kinder- und Jugendliteratur. Eine Übersetzungsanalyse des Romans "Susis geheimes Tagebuch/Pauls geheimes Tagebuch" von Christiane Nöstlinger
Hochschule
Karl-Franzens-Universität Graz  (Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft)
Veranstaltung
BA-Seminar
Note
1,0
Autor
Jahr
2013
Seiten
37
Katalognummer
V351833
ISBN (eBook)
9783668383876
ISBN (Buch)
9783668383883
Dateigröße
890 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Spanisch, Kinder- und Jugendliteratur, Übersetzung Kulturspezifika, Javier Franco Aixelá, Translationswissenschaft, Übersetzungsanalyse, Culture Specific Items, Literaturübersetzung, Christine Nöstlinger
Arbeit zitieren
Eva Schöttl (Autor:in), 2013, Die Übersetzung von Kulturspezifika in der Kinder- und Jugendliteratur. Eine Übersetzungsanalyse des Romans "Susis geheimes Tagebuch/Pauls geheimes Tagebuch" von Christiane Nöstlinger, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/351833

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Übersetzung von Kulturspezifika in der Kinder- und Jugendliteratur. Eine Übersetzungsanalyse des Romans "Susis geheimes Tagebuch/Pauls geheimes Tagebuch" von Christiane Nöstlinger



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden