Die Theodizeefrage. Der Umgang mit dem Leid als religionspädagogische Aufgabe in der Sekundarstufe


Unterrichtsentwurf, 2016

22 Seiten, Note: 2


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Vorwort
1.1 Schulsituation
1.2 Lehrplanbezug
1.3 Problemstellung

2. Sachanalyse
2.1 Die Theodizee
2.2 Forschungen zum Gottesbild Jugendlicher
2.2.1 Oser/ Gmünder
2.2.2 Ziebertz/ Riegel
2.3 Kompetenzen
2.3.1 Definition
2.3.2 Methoden

3. Theologisch-religionspädagogischer Hauptteil
3.1 Didaktische Erörterung
3.1.1 Muss man alles wissen? (elementare Zugänge)
3.1.2 Leiderfahrung bei Kinder und Jugendlichen (elementare Erfahrungen)
3.1.3 Ein endloses Thema (elementare Strukturen)
3.1.4 Gott erkennen (elementare Wahrheiten)
3.1.5 Gott erklären (elementare Methoden)

4. Reflexion des gehaltenen Unterrichts

5. Anhang
5.1 Kommentierter Unterrichtsverlauf
5.2 Arbeitsblatt (Placement)

6. Quellenverzeichnis
6.1 Literaturverzeichnis
6.2 Internetquellen
6.3 Bildquellen

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Die Theodizeefrage. Der Umgang mit dem Leid als religionspädagogische Aufgabe in der Sekundarstufe
Note
2
Autor
Jahr
2016
Seiten
22
Katalognummer
V358964
ISBN (eBook)
9783668433779
ISBN (Buch)
9783668433786
Dateigröße
517 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
theodizeefrage, umgang, leid, aufgabe, sekundarstufe
Arbeit zitieren
Ilona Goedel (Autor:in), 2016, Die Theodizeefrage. Der Umgang mit dem Leid als religionspädagogische Aufgabe in der Sekundarstufe, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/358964

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Theodizeefrage. Der Umgang mit dem Leid als religionspädagogische Aufgabe in der Sekundarstufe



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden