Identitätskampf Brexit. Die Rolle sozial konstruierter Identitäten und Emotionen in der politischen Willensbildung

Inwieweit lässt sich die politische Willensbildung im Wahlkampf für das "Brexit"-Referendum anhand eines Ansatzes sozial konstruierter Identitäten und Emotionen erklären?


Hausarbeit, 2017

28 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Theorie
2.1 Social ldentity Theory (SIT)
2.1.1 Psychologische Prozesse
2.1.2 Strategien der Identitätskonstruktion
2.2 Self-Categorization Theory (SCT)
2.3 Intergroup Emotions Theory (IET)

3 Empirische Veranschaulichung
3.1 Boris Johnson: "The Risks of Remain - Democracy"
3.2 Gisela Stuart: ,,The Risks ofRemain- Immigration "

4 Fazit und Ausblick

5 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 28 Seiten

Details

Titel
Identitätskampf Brexit. Die Rolle sozial konstruierter Identitäten und Emotionen in der politischen Willensbildung
Untertitel
Inwieweit lässt sich die politische Willensbildung im Wahlkampf für das "Brexit"-Referendum anhand eines Ansatzes sozial konstruierter Identitäten und Emotionen erklären?
Hochschule
Freie Universität Berlin  (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft)
Note
1,3
Autor
Jahr
2017
Seiten
28
Katalognummer
V412275
ISBN (eBook)
9783668634732
ISBN (Buch)
9783668634749
Dateigröße
15679 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Sozialkonstruktivismus, Brexit, Identität, Emotionen, Sozialpsychologie, Self-Categorization, Social Identity Theory, Intergroup Emotions Theory, Boris Johnson, Gisela Stuart
Arbeit zitieren
Paul Heuer (Autor:in), 2017, Identitätskampf Brexit. Die Rolle sozial konstruierter Identitäten und Emotionen in der politischen Willensbildung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/412275

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Identitätskampf Brexit. Die Rolle sozial konstruierter Identitäten und Emotionen in der politischen Willensbildung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden