Grüne Gründer. Lohnt sich der deutsche Energiemarkt?

Eine marktorientierte Bewertung der Effizienz von Energiewirtschaft und Strommarkt


Hausarbeit, 2018

20 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhalts

1. Einleitung
1.1 Warum dieses Thema?
1.2 Eingrenzung auf den deutschen Strommarkt

2. Gründung eines Energieversorgers – Ist das wirtschaftlich?
2.1 Aktuelle Marktsituation
2.2 Staatliche Einflüsse
2.2.1 Zuschüsse
2.3 Leistungsgebundene Energieversorgung
2.3.1 Wettbewerbsfähigkeit
2.3.2 Versorgungssicherheit
2.4 Einbindung in das Energiesystem
2.4.1 Smart Grids und Smart Market

3. Resultat

4. Abbildungs- und Quellenverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Grüne Gründer. Lohnt sich der deutsche Energiemarkt?
Untertitel
Eine marktorientierte Bewertung der Effizienz von Energiewirtschaft und Strommarkt
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
20
Katalognummer
V412411
ISBN (eBook)
9783668636590
ISBN (Buch)
9783668636606
Dateigröße
878 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Strommarkt, Wirtschaftlichkeit, Erneuerbare Energien, Smart Grid, Wettbewerbsfähigkeit, Leistungsgebundene Energieversorgung, Versorgungssicherheit
Arbeit zitieren
Erik Mutzke (Autor:in), 2018, Grüne Gründer. Lohnt sich der deutsche Energiemarkt?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/412411

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Grüne Gründer. Lohnt sich der deutsche Energiemarkt?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden