Praktikumsphase einer Lehrerausbildung. Beschreibung einer eigenen Unterrichtsstunde und Unterrichtsbeobachtungen


Internship Report, 2015
10 Pages, Grade: 2,0

Excerpt

Inhaltsverzeichnis

1. Vorwort

2. Meine Erwartungen

3. Beschreibung einer eigenen Unterrichtsstunde
3.1 Lernvoraussetzungen der Klasse
3.2 Thema der Stunde
3.3 Didaktische Überlegungen
3.4 Ablauf der Unterrichtsstunde
3.5 Eigene Reflexion und Feedback der betreuenden Lehrkraft zur Unterrichtseinheit

4. Unterrichtsbeobachtungen
4.1 Ausgewählte Aspekte der gelenkten Beobachtung und Erkundung

5. Persönliche Reflexion des Praktikums

1. Vorwort

Das TUMpaedagogicum dient als frühzeitige Chance zu einer geleiteten Reflexion über die Eignung zum Lehrerberuf.

Die Studierenden sollten das Bildungsinstitut „Schule“ aus der Sicht des Lehrenden kennenlernen und es als künftiges Arbeitsfeld wahrzunehmen. Außerdem sollte ein Einblick in das gesamte Arbeitsspektrum einer Lehrkraft geschaffen werden.

Für die erste Phase des TUMpaedagogicums waren 15 Tage vorgesehen, die an der Städtischen Berufsschule für Fachkräfte abgehalten wurden.

Die Städtische Berufsschule bildet Medizinische Fachangestellte (MFA), Tiermedizinische Fachangestellte (TFA) und Pharmazeutisch Kaufmännische Angestellte (PKA) aus. Im Schuljahr 2014/2015 besuchen fast 1500 Schüler die Schule, die von insgesamt 51 Lehrkräften betreut werden.

2. Meine Erwartungen

Ich bin sehr gespannt auf die erste Phase des TUMpaedagogicums an der Städtischen Berufsschule für Medizinische Fachangestellte, Tiermedizinische Fachangestellte und Pharmazeutisch Kaufmännische Angestellte.

Diese Berufsschule habe ich gewählt, da sie mehrere Fachrichtungen hat.

Vor dem Studium habe ich noch keine Ausbildung gemacht und freue mich deshalb besonders gleich drei verschiedene Ausbildungsrichtungen kennenzulernen.

Meine Erwartungen an das Praktikum sind ein breitgefächertes Bild über die Aufgaben einer Lehrkraft an einer Berufsschule zu bekommen. Deshalb erhoffe ich mir neben dem Unterrichtsbesuch auch an Lehrerkonferenzen, Lehrer-Schüler Gesprächen, Elternsprechtagen, Projekttagen und Ausflügen teilzunehmen.

Bei der Hospitation im Unterricht würde ich gern möglichst viele verschieden Methoden zur Unterrichtsgestaltung kennenlernen um zu sehen wie die Lehrkräfte diese Umsetzen. Außerdem bin ich auch sehr auf den eigenen Unterrichtsversuch gespannt.

Ich hoffe, dass ich in der ersten Phase des TUMpaedagogicums möglichst viele Erfahrungen sammeln kann.

3. Beschreibung einer eigenen Unterrichtsstunde

Zu der ersten Praktikumsphase des TUMpaedagogicums gehört ein eigener Unterrichtsversuch. Dieser war besonders wichtig um erste eigene Erfahrungen als angehende Lehrkraft zu sammeln und sich in der Rolle der Autoritätsperson gegenüber den Schülern zu sehen.

Die betreuenden Lehrkräfte gaben nützliche Tipps und besprachen die Probestunde ausführlich mit den Praktikanten.

3.1 Lernvoraussetzungen der Klasse

Die erste Unterrichtsstunde wurde in einer zwölften Klasse (12MF), welche im dritten Lehrjahr sind, gehalten. Die Auszubildenden machen eine Ausbildungen zu Medizinischen Fachangestellten (MFA). Im Fach Behandlungsassistenz wurde der Unterrichtsversuch gehalten. Das Klassenzimmer befindet sich im zweiten Obergeschoss der Städtischen Berufsschule München im Raum 214. Der eigene Unterrichtsversuch fand am 10.02.2015 von 10.30 bis 12.00 Uhr statt, welches die vierte und fünfte Schulstunde sind. Der Unterrichtsraum war hinsichtlich der Medien gut ausgestattet, da ein interaktives Whiteboard zur Verfügung stand.

Es waren von 25 Schülern 17 anwesend der Klasse 12MF. Der Rest der Klasse war erkrankt oder hatte sonstige Beurlaubungen für diese Doppelstunde. Von den 17 Schülern waren 3 Jungs und 14 Mädchen. Der Jungenanteil liegt an der Berufsschule München bei circa 3,7%. Im Schuljahr 2014/2015 haben etwa 32% der Schüler einen Migrationshintergrund.

Den Unterricht habe ich in Absprache mit meiner Betreuungslehrerin Frau Minkus bei Ihrer Kollegin Frau Michler gehalten, welche mich beide ausführlich beraten haben.

3.2 Thema der Stunde

Das Thema der Unterrichtsstunde war Kinderfrüherkennungsuntersuchungen, welches neu für die Schüler war und zwei Unterrichtsstunden umfassen sollte. Dieses Thema gehört zu dem elften Lernfeld. In diesem Lernfeld geht es um das begleiten von Patienten bei der Prävention.

3.3 Didaktische Überlegungen

Aktualität des Themas:

Das Thema sollte für alle Schüler sehr wichtig sein, da es nicht nur für Ihren zukünftigen Beruf wichtig sein könnte, sondern auch im privaten Leben. Einzelne Schüler haben bereits ein Kind und kennen die Kinderfrüherkennungsuntersuchungen. Aber auch die meisten anderen Schüler befinden sich in einem Alter, in welchem man Kinder bekommen kann. Deshalb ist das Unterrichtsthema sehr aktuell.

Bezug des Themas zum Beruf:

Kinderfrüherkennungsuntersuchungen sind hauptsächlich relevant für Medizinische Fachangestellte bei Kinderärzten, da sie dort durchgeführt werden. Aber in der Ausbildung muss natürlich jeder Schüler diese kennenlernen und verinnerlichen.

Lernziele des Unterrichts:

Die Schüler und Schülerinnen sollen nach dieser Unterrichtseinheit erklären können, was Kinderfrüherkennungsuntersuchungen sind und welches die Merkmale und Unterschiede der Untersuchungen U1 bis U9 und J1 sind. Zudem kennen die Schüler und Schülerinnen Methoden zur Durchführung der Kinderfrüherkennungsuntersuchungen.

3.4 Ablauf der Unterrichtsstunde

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Excerpt out of 10 pages

Details

Title
Praktikumsphase einer Lehrerausbildung. Beschreibung einer eigenen Unterrichtsstunde und Unterrichtsbeobachtungen
College
Technical University of Munich
Course
Didaktik/Berufspädagogik
Grade
2,0
Author
Year
2015
Pages
10
Catalog Number
V414544
ISBN (eBook)
9783668659582
ISBN (Book)
9783668659599
File size
494 KB
Language
German
Tags
praktikumsphase, lehrerausbildung, beschreibung, unterrichtsstunde, unterrichtsbeobachtungen
Quote paper
Alexandra Blum (Author), 2015, Praktikumsphase einer Lehrerausbildung. Beschreibung einer eigenen Unterrichtsstunde und Unterrichtsbeobachtungen, Munich, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/414544

Comments

  • No comments yet.
Read the ebook
Title: Praktikumsphase einer Lehrerausbildung. Beschreibung einer eigenen Unterrichtsstunde und Unterrichtsbeobachtungen


Upload papers

Your term paper / thesis:

- Publication as eBook and book
- High royalties for the sales
- Completely free - with ISBN
- It only takes five minutes
- Every paper finds readers

Publish now - it's free