Sure 68 (Al-Qalam). Das Schreibrohr. Koranentstehung und Koranexegese


Seminararbeit, 2018

25 Seiten, Note: 1


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Koran
1. 1. Entstehung des Koran
1. 2. Aufbau und Struktur des Koran
1. 3. Koranexegese

2. Sure 68
2. 1. Vorbemerkungen
2. 2. Inhalt von Sure 68
2. 3. Gliederung von Sure 68

3. Analyse und Kommentar der Sure 68
3. 0. Basmala
3. 1. Trotz Vorwurf der Besessenheit, nicht in der Verkündigung nachlassen
3. 1. 1. Verse 1-7
3. 1. 2. Verse 8-13
3. 1. 3. Verse 14-16
3. 2. Beispielerzählung über die Gartenbesitzer
3. 2. 1. Verse 17-26
3. 2. 2. Verse 26-32
3. 2. 3. Vers 33
3. 3. Fragen beim Gericht und Bestätigung der Sendung Muhammads
3. 3. 1. Verse 34-41
3. 3. 2. Verse 42-47
3. 3. 3. Verse 48-50
3. 3. 4. Verse 51-52

Resümee

Bibliographie

Quelle

Literatur

Ende der Leseprobe aus 25 Seiten

Details

Titel
Sure 68 (Al-Qalam). Das Schreibrohr. Koranentstehung und Koranexegese
Hochschule
Karl-Franzens-Universität Graz  (Religionswissenschaft)
Veranstaltung
Seminar
Note
1
Autor
Jahr
2018
Seiten
25
Katalognummer
V446022
ISBN (eBook)
9783668822474
ISBN (Buch)
9783668822481
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Corpus Coranicum, Koran – Koranentstehung – Koranexegese, Arabisch, al-Qur´an, Neuwirth, Kalligraphie, Muhammad, Erzengel Gabriel, vor dem Jüngsten Gericht warnen, Verkündigungsprozess, „Buchwerdung des Wortes Gottes im Koran, Uthmān ibn ʿAffān, Koran und Sure, Name der Sure, ʿUmar ibn al-Chattāb, Gott ist schön, Koranauslegung auf der Basis überlieferter Traditionen, taʾwīl, Abdullahi Ahmed An-Na’im, Azhar-Universität, Claus Schedl, Muhammad und Jesus: Die christologisch relevanten Texte des Korans, vier frühmekkanische Surengruppen, Mahnung wird die Erzählung von den „Gartenbesitzern“ angeführt, Bezugnahme auf Jona, Basmala, Beispielerzählung über die Gartenbesitzer, Vergleich mit Prophet Jona, ar-Raḥmān, Kaʿba, nūn, Schreibfeder, Rudi Paret, Die Botschaft des Koran, Gegner Muhammads, von Dämonen, Verhöhnung Muhammads, Engel der Offenbarung, Al-Karim, Al-Walīd Ibn Al-Muġīra, Āya, Schwerthieb, Recht der Armen auf einen Anteil an der Ernte der Gärten und Felder, Gartenzerstörer in der Nacht, Besitzer bekunden nochmals ihre Schuld, Gärten der Wonne, ob irgendetwas im Gericht retten könne, spätmekkanisch, Bezeichnung al-mushrikūn (» Beigeseller«), ḥimyaritischen Monotheismus, warum Böse oftmals ein gutes Leben führen können, Gute hingegen oftmals leiden müssen, die himmlischen Schreiberengel, frühmekkanischen Suren, Mann mit dem Fisch, Tröstung und Warnung für Muhammad, Schön ist die Ermahnung
Arbeit zitieren
Mag. theol. Ottilie Kumpitsch (Autor:in), 2018, Sure 68 (Al-Qalam). Das Schreibrohr. Koranentstehung und Koranexegese, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/446022

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Sure 68 (Al-Qalam). Das Schreibrohr. Koranentstehung und Koranexegese



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden